BaBlü® Akademie » Lebens-Energie-Beratung nach Erich Körbler LEB® NH

Ihre Experten für ganzheitliche Gesundheit und Bildung

"Ganzheitlich lernen, persönlich erleben, mit Lebens-Energie arbeiten."

"Mit Lebens-Energie richtig umgehen lernen, Lebens-Energie-Prozesse wirklich verstehen, das erworbene Wissen in Beratung und Therapie für sich und andere einsetzen."

 

Lebens-Energie-Beratung - „Neue Homöopathie" - „Heilen mit Zeichen"

Strich-Codes, geometrische Formen und Heil-Zeichen zur Lebens-Energie-Stärkung und Harmonisierung

Die sogenannte Lebens-Energie-Beratung nach Körbler®, in der Literatur und in Deutschland auch bekannt als die sogenannte „Neue Homöopathie" geht auf den Wiener Elektrotechniker, Erich Körbler, Ende der 1980er Jahre zurück. Er entdeckte, dass Strichcodes, spezielle Zeichen und geometrische Formen in wie Antennen wirken und dadurch Informationen auf Trägerwellen modulieren.

Diese energetische Arbeit wirkt auf einer „feinstofflichen" Ebene, auf derer biophysikalische Regulationsprinzipien wirksam sind. Sie wird heute durch die Erkenntnisse der Quantenphysik bestätigt.

 

Warum der ursprüngliche Name „Neue Homöopathie"?

In der klassischen Homöopathie arbeiten Ärzte und Ärztinnen mit hoch potenzierten homöopathischen Arzneimitteln - befreit von Materie arbeiten diese Mittel nur mit Informationen. Es gibt dadurch eine seit über 200 Jahren empirisch erprobte Wirkung von Informationen auf das energetische System. Körbler sah darin die Nähe zu seiner Energiearbeit, weshalb er seine Methodik als „Neue Homöopathie" bezeichnete.

Wichtig: „Neue Homöopathie" als Berufsausübung ist in Österreich untersagt. Sie stellt keine anerkannte Heilbehandlung im Sinne des Ärztegesetzes dar. Jede Lebens-Energie-Beratung stellt eine reine Hilfestellung zur Erreichung der körperlichen und seelischen Ausgewogenheit dar und ersetzt keine klassische Heilbehandlung von Arzt/Ärztin oder Therapeut/in.

 

Erich Körbler® - Der Entwickler der „Neuen Homöopathie"

Erich Körbler (1938-1994) studierte Elektrotechnik, Elektronik, Welthandel und Publizistik. Er arbeitete hauptberuflich als Telekommunikationstechniker. Sein Interesse galt vor allem den Auswirkungen von Formen und Informationen auf „biologische Systeme" (Mensch, Tier und Pflanze). Mittels der von ihm entwickelten Körbler® Universalrute, forschte er an der Verträglichkeit von Lebensmitteln, Schlafplätzen sowie an der Antennen-Wirkung von Strich-Codes und geometrischen Formen auf Wasser und den energetischen Zustand des Menschen. Körbler arbeitete mit dem Atominstitut in Wien, dem Max-Plank-Institut in München und dem BHS-Labor von Bruno Haefeli in der Schweiz zusammen.

1989 wurde er von der europäischen Kommission (EU) mit dem Kreuz „Merite de l`Invention" und der Goldmedaille der EUREKA für innovative Forschungen ausgezeichnet. Völlig überraschend starb Erich Körbler am 2. März 1994. Der frühe Tod des genialen Lebens-Energie-Forschers verhinderte, dass er die großen Früchte seiner Arbeit und die Bestätigung seiner Lehre miterleben durfte.

 

Wie funktioniert das „Heilen mit Zeichen" in der Lebens-Energie-Beratung?

Die Lebens-Energie-Beratung nach Körbler® kennt sechs verschiedene Symbolzeichen. Der Grundgedankte: Alles auf unserer Erde schwingt: jeder Mensch, jede Pflanze, jeder Stein, jede Verletzung. Auf disharmonische Schwingungen reagiert unser Körper mit Beschwerden, Unwohlsein oder gar Krankheiten. Jedes der sechs Heilzeichen hat eine eigene Schwingung. Sie sind dadurch in der Lage, bestimmte Unverträglichkeiten oder Störfaktoren zu harmonisieren.
Diese Technik kommt mit diesen Entdeckungen der „Ur-Sprache der Natur" ganz nahe. So zweigen sich zum Beispiel Bäume, die auf Störzonen stehen und bilden eine Art „Ypsilon". Auch die Antikörper im menschlichen Organismus haben die Form des Ypsilons oder Fensterkreuze in traditionellen Bauernhäusern ein balkengleiches Kreuz als Schutzzeichen.

Bei der 5300 Jahre alten Gletschermumie „Ötzi" waren ebensolche Strichcodes eintätowiert, wie sie Körbler bereits 1990 als „Geometrien-Medizin der Urvölker" beschrieben hatte. 1999 wurde in wissenschaftlichen Veröffentlichungen dann dargelegt, dass diese Tätowierungen zu therapeutischen Zwecken erfolgt sein müssen. Mittlerweile haben die genialen Entdeckungen Körbler`s nach 20 Jahren Forschung und Weiterentwicklung, den verdienten Platz in der zukunftsweisenden Energetik und auch Informationsmedizin gefunden.


Beziehungen zur Traditionellen Chinesischen Medizin, Iridologie, Ohrakupunktur, Reflexzonen

Erich Körbler erkannte, dass allen lebendigen biologischen Systemen (Mensch, Tier, Pflanze) immer ein Ordnungsprinzip zugrunde liegt. Die Neue Homöopathie arbeitet daher neben der Antennen-Wirkung von geometrischen Formen und Zeichen auch mit dem Meridiansystem und den Akupunkturpunkten der Traditionellen Chinesischen Medizin, den Reflexzonen am Fuß, der Iris-Diagnostik (Iridologie, Irisanalyse) oder der Ohrakupunktur nach Nogier.

Diese Ordnungsprinzipien (zum Beispiel die Prinzipien der Traditionellen Chinesischen Medizin, die 5 Elemente, den zugeordneten Meridiane, Organen, Sinnesfunktionen, Geweben, Geschmäckern uvm.) sind die Ursache dafür, warum überhaupt Strich-Codes und geometrischen Formen bestehende Informationen im „System Mensch, Tier oder Pflanze" so verändern können, dass „Heilung" stattfinden kann.

 

Berufsausübung und Gewerbeberechtigung

Lebens-Energie-Beratung nach Körbler® bzw. die „Hilfestellung zur Erreichung einer körperlichen und seelischen Ausgewogenheit mittels der Methode von Körbler®" unterliegt dem freien Gewerbe der Energetik. Den Gewerbeschein dafür können Sie nach Abschluss der Ausbildung bei Ihrem Gewerbeamt anmelden. Mit diesem Gewerbeschein ist es Ihnen möglich auch energetische Methoden zur Harmonisierung für Körper, Geist und Seele anzubieten.

Je nach Vorqualifikation (Massage, Physiotherapie, Medizin) stehen Ihnen auch andere berufliche Ausübungsmöglichkeiten zur Verfügung. Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Wir bieten in Österreich die Ausbildung zu/m Diplom. Lebens-Energie-Berater nach Körbler (LEB)® an. Das Diplom berechtigt Sie (in Verbindung mit dem Eintrag als Lizenzpartner) zur Nutzung des markenrechtlich geschützten Titels "Lebens-Energie-Berater nach Körbler (LEB)®.

Wissenswertes - die „Original-Ausbildung" am Stand der aktuellen Forschung

Nach seinem Tod wurde Mag. Ölwin H. Pichler dazu angehalten, den Nachlass der Körbler‘schen Forschungen, unter anderem unzählige Video- und Audioaufnahmen aufzuarbeiten. In verschiedenen Forschungsprojekten wurde die Lehren auch weiterentwickelt. Daraus entwickelte sich die Ausbildung in Neuer Homöopathie zum „Lebens-Energie-Berater nach Körbler (LEB)®", die primär im Ausbildungszentrum in Wolfratshausen (Deutschland) und nun auch in Graz (Österreich) in Kooperation mit der BaBlü® Akademie gelehrt wird.

Mag. Ölwin H. Pichler unterrichtet Sie bei uns im Rahmen der Ausbildung höchst persönlich als Hilfe zur Selbsthilfe und in der Lebens-Energie-Berater-Ausbildung unterrichtet. Damit garantieren wir Ihnen qualitativ hochwertiges Wissen vom Profi.

 
Kurs Energetik - Neue Homöopathie nach Körbler - Heilen mit Zeichen in Österreich
 
BaBlü® Akademie Praxis Shop | Ihre Experten für ganzheitliche Gesundheitsmethoden | 10 x in Österreich | Hotline +43 664 25 85 949 | office@bablü.at | Impressum | Datenschutzerklärung
Fenster schließen
BaBlü® Akademie » Lebens-Energie-Beratung nach Erich Körbler LEB® NH