Schüssler Mineralsalze 2 - Erweiterungsmittel und Antlitzanalyse

Modul 2 - Dipl. Mineralstoffberater/in - für Schüssler Salze und Mineralsole

Produktunabhängige Ausbildung für die Schüssler Salze 13-27 - mit Antlitzanalyse nach Kurt Hickethier und Wissen über die stofflichen Vertreter der Mineralien in Kräutern (z.B. zum Erstellen von empfohlenen Kräuterpräparaten als Nahrungsergänzung)

 

In diesem Seminar werden die 15 Erweiterungsmittel der Mineralstoffe nach Dr. Schüßler erarbeitet. So wie im ersten Seminar mit den ersten zwölf Mineralstoffen werden die Salze Nr. 13 - Nr. 27 mit ihren Anwendungsgebieten und der Dosierung ermittelt.

Mischungsbeispiele der einzelnen Schüssler Salze sowie die antlitzanalytischen Zeichen werden gelehrt und praktisch geübt: Ziel der Lehre der Antlitzanalyse ist es, wie auch in Schüssler Salze 1, zu erkennen welche Mineralstoffe zur Vorsorge oder auch im Krankheitsfalle unterstützen können.

 

NEU! Auch für Energetiker & Co. anwendbar: Da Schüssler Salze als homöopathische Arzneimittel deklariert sind, ist deren Anwendung und Beratung nur im Rahmen oder in Zusammenarbeit mit einer Apotheke oder Arzt möglich. NEU für alle anderen: Die 27 Mineralsalze gibt es nun auch in Sole - Mineralsole. Diese sind als Nahrungsergänzungsmittel einsetzbar und frei verkäuflich!

Preis
Normalpreis297 €
Dauer

2 Tage

Abschluss

Zeugnis

Inhalte dieser Ausbildung
  • Die 15 Erweiterungsmittel - ihre Anwendungsgebiete und Dosierung
  • Nr. 13 Kalium arsenicosum
  • Nr. 14 Kalium bromatum
  • Nr. 15 Kalium jodatum
  • Nr. 16 Lithium chloratum
  • Nr. 17 Manganum sulfuricum
  • Nr. 18 Calcium sulfuratum
  • Nr. 19 Cuprum arsenicosum
  • Nr. 20 Kalium aluminium sulfuricum
  • Nr. 21 Zincum chloratum
  • Nr. 22 Calcium carbonicum
  • Nr. 23 Natrium bicarbonicum
  • Nr. 24 Arsenum jodatum
  • Nr. 25 Aurum chloratum natronatum
  • Nr. 26 Selenium
  • Nr. 27 Kalium bicarbonicum
  • Mischungsbeispiele mit den Mineralstoffen nach Dr. Schüßler.
  • Vorkommen der Mineralstoffe in Pflanzen, Heil- und Gewürzkräutern: In welchen Pflanzen kommen Kalium, Arsen, Brom, Jod, Lithium, Chlor, Mangan, Schwefel, Calcium, Kupfer, Zink, Selen und Chrom vor.
  • Antlitzanalytische Zeichen der Schüßlersalze Nr.13 - Nr.27 nach Kurt Hickethier: Bestimmte Zeichen im Gesicht sowie um das Auge, auch Färbungen und das Erscheinungsbild anderer Körperpartien, wie beispielsweise Hals und Finger, lassen sich den einzelnen Mineralstoffen nach Dr. Schüßler zuordnen und zur Antlitzanalyse heranziehen.
  • Erarbeiten der Mineralstoffmängel durch das Antlitz mit praktischer Übung der Antlitzanalyse: Genaues Einzeichnen der Mineralstoffmängel anhand der Ausbildungsunterlage
  • Praktische Übung der Antlitzanalyse
Voraussetzungen

Schüssler Salze 1 - oder eine vergleichbare Vorbildung

Termine

Momentan sind für diese Ausbildung keine Termine verfügbar.

Vortragende*

Hildegard Breitegger
Hildegard Breitegger: Mineralstoffberaterin nach Dr. Schüßler mit Antlitzanalyse, Dipl. Kräuterpädagogin mit Schwerpunkt auf Mineralstoffe in Heilkräutern und Hildegardmedizin, TEM - Traditionell Europäische Medizin, ua.

*) Organisatorisch bedingte Änderungen vorbehalten. Siehe AGB

 
<< zurück zur Liste aller Ausbildungen im Bereich Schüssler Salze - Mineralstoffberatung

Bildungsberatung vereinbarenBildungsberatung vereinbaren