Login





Akademieprogramm anfordern



Newsletter abonnieren



Gratis Bachblüten-Führer











BaBlü® Akademie » Schüssler Salze - Mineralstoffberatung

Ihre Experten für ganzheitliche Gesundheit und Bildung

Das Besondere an unseren Seminaren: In unseren Schüssler Salze Ausbildungen erhalten Sie nicht nur umfangreiches Wissen über die Schüssler Salze 1-27, sondern auch Wissen über Kräuter, Pflanzen und Gewürze, in denen Sie die stofflichen Vertreter der Mineralien in der Natur finden.

Was bedeuten Mineralstoffe nach Dr. Schüßler?

Die Mineralstofflehre nach Dr. Wilhelm Heinrich Schüßler ist eine ausgezeichnete, einfache und natürliche Möglichkeit, sich Gutes zu tun. Schüssler Salze (Schüßler Salze, Schüsslersalze) sind alternativmedizinische Präparate von Mineralsalzen und werden homöopathisch verdünnt (potenziert). Die Therapie mit Schüsslersalzen geht auf den homöopathischen Arzt Dr. Wilhelm Heinrich Schüßler (1821-1898) zurück. Die Heilweise basiert auf der Annahme, dass Krankheiten durch Störungen des Mineralstoffhaushalts in den Zellen entstehen und durch die Gabe von entsprechend verdünnten Mineralsalzen geheilt werden können.

Zur Person Dr. Wilhelm Heinrich Schüßler

Wilhelm Heinrich Schüßler (1821-1898), war 15 Jahre lang als homöopathischer Arzt tätig, bevor er nach einer Möglichkeit suchte, dass sehr umfangreiche homöopathische Arzneigut zu verkleinern, und so für die Menschen überschaubarer zu machen. Diese „biochemische Heilweise", mit der Dr. Schüßler ab dem Jahr 1872 ausschließlich arbeitete, veröffentlichte er unter dem Namen „Abgekürzte homöopathische Therapie".

Zwei Wissenschaftler haben Dr. Schüßler bei der Findung dieser neuen biochemischen Heilweise wesentlich geprägt, es sind dies der berühmte Zellularpathologe Rudolf Virchow, und der niederländische Chemiker Jacob Moleschott.

  • Rudolf Virchow: „Die Krankheit des Körpers ist gleich die Krankheit der Zelle."
  • Jacob Moleschott: „Die Krankheit der Zelle entsteht durch den Verlust an anorganischen Salzen."
  • Dr. Wilhelm Heinrich Schüßler: „Dann muss die Gesundheit der Zelle und damit des Körpers erreicht werden durch die Deckung des Verlustes. Um Schaden zu verhüten und um die Mittel aufnahmefähig für die Zellen zu machen, müssen dieselben verdünnt (potenziert) werden."

Zur Person Kurt Hickethier

Kurt Hickethier (1891-1958) ist der Begründer der „Sonnerschau", die heute unter dem Begriff „Antlitzanalyse" bekannt ist. Kurt Hickethier nahm die Aufforderung von Dr. Schüßler in „Abgekürzte homöopathische Therapie" ernst, sich mit dem Spezialgebiet der Antlitzdiagnostik zu befassen, und erarbeitete die Zeichen für bestimmte Mängel im Antlitz des Menschen.

Kurt Hickethier: „Die Sonnerschau, die Antlitzdiagnostik ermöglicht es, den Mangel an Lebenssalzen vom Gesicht abzulesen. Deshalb erlernt sie! Lest es vom Gesicht ab, was Euch und Euren Lieben fehlt."

 

Die Heilweise nach Dr. Schüßler

Dr. Schüßler entdeckte den Zusammenhang von Mineralstoffmängeln in den Zellen und von Krankheiten, und im Laufe der Zeit konnte er auch feststellen, welche Mängel bestimmte Krankheiten zugrunde liegen.

Mögliche Ursachen von Mineralstoffmängeln:

  • Mineralstoffmangel beginnt bereits im Mutterleib, wenn die Mutter entsprechende Mängel hat, können sie dem Kind nur ungenügend zur Verfügung gestellt werden.
  • Einseitige und mangelhafte Ernährung. Hier tragen auch einseitige Düngung, Denaturierung von Lebensmitteln und Konservierung bei.
  • Eine besondere Belastung stellt die Schadstoffbelastung des Menschen dar, die sich oft in allergischen Reaktionen zeigt.
  • Säure/Basenhaushalt - ernährungsbedingte und stressbedingte Übersäuerung
  • Belastungen durch Zähne
  • Dauerstress und seine auslösenden Faktoren (private und berufliche Belastungssituationen)
  • Energetische Belastungen (Erdstrahlen, Elektrosmog)

 

Mit den Mineralstoffen nach Dr. Schüßler wird ein gesundes Spannungsverhältnis zwischen den Mineralstoffkonzentrationen innerhalb und außerhalb der Zellen hergestellt.


Berufsausübung und rechtliche Voraussetzungen

In Apotheken und alternativen Gesundheitszentren mit einer Kooperation oder im Angestelltenverhältnis, sowie als Zusatzqualifikation für Interessierte, wobei die selbständige Ausübung Pharmazeuten/Pharmazeutinnen, Apotheken, Ärzten/Ärztinnen vorbehalten ist. Die Selbstanwendung steht jedem frei.

 
Schüssler Salze Kurs Ausbildung GPA anerkannt Österreich Steiermark GrazSchüssler Salze Kurs Ausbildung GPA anerkannt Österreich Steiermark GrazSchüssler Salze Kurs Ausbildung Österreich Steiermark GrazSchüssler Salze Kurs Ausbildung Österreich Steiermark Graz SchüsslersalzeSchüssler Salze Kurs Ausbildung Österreich Steiermark Graz Schüsslersalze und Kräuter
 
BaBlü® Akademie Praxis Shop | Ihre Experten für ganzheitliche Gesundheitsmethoden | 10 x in Österreich | Hotline +43 664 25 85 949 | office@bablü.at | Impressum | Datenschutzerklärung
Fenster schließen
BaBlü® Akademie » Schüssler Salze - Mineralstoffberatung