Fragen zu unseren Schüssler Salzen Ausbildungen

Alles ausklappenAlles einklappen
  • Wie ist die Ausbildung „Dipl. MineralstoffberaterIn nach Dr. Schüssler“ aufgebaut?

    In unserer Ausbildung erhalten Sie neben umfangreichem Wissen über die 27 Schüssler Salze auch Wissen über Kräuter, Pflanzen und Gewürze, in denen Sie die stofflichen Vertreter der Mineralstoffe in der Natur finden. Sie besteht aus fünf Modulen und schließt mit einer schriftlichen Diplomprüfung am letzten Ausbildungstag ab. Die genauen Module finden Sie auf der Seite der Diplomausbildung.

  • Sind Vorkenntnisse für die Diplomausbildung nötig?

    Vorkenntnisse sind keine nötig, Sie sollten aber gerne mit Menschen arbeiten.

  • Kann ich nach dem Grundmodul aufbauende Module gleich anschließen?

    Bei Interesse und dem Wunsch nach vertiefendem Wissen können Sie nach dem ersten Modul die weiteren gerne anschließen. In diesem Fall wenden Sie sich an das BaBlü-Akademie-Büro oder nehmen Sie eine Bildungsberatung von uns in Anspruch und sparen Sie so bei einer Gesamtbuchung.

  • Kann ich einzelne Module der Ausbildung separat buchen?

    Unsere Schüssler Salze Ausbildungen sind alle auch separat buchbar.

  • Erfordern diese Module Vorkenntnisse?

    Spezialmodule, wie Schüssler Salze für Kinder oder Schüssler Salze in der Kosmetik erfordern oder empfehlen zumindest die Module Schüssler Salze 1/2 für einen optimalen Erfolg der Ausbildung.
    Die Ausbildung „Schüssler Salze in der Traditionellen Chinesischen Medizin“ ist nicht Teil unserer Diplomausbildung, somit ist sie getrennt buchbar und erfordert auch keine Vorkennnisse.

  • Brauche ich eigene Schüssler Salze um an der Ausbildung teilnehmen zu können?

     

     

  • Darf ich nach abgeschlossener Diplomausbildung selbstständig Beratungen nach Dr. Schüssler anbieten?

    Die selbständige Beratung und Ausübung als MineralstoffberaterIn ist in Österreich PharmazeutInnen und ÄrztInnen vorbehalten. Die Selbstanwendung steht jedem frei.

  • Darf ich selbstständig Antlitzanalysen durchführen?

    Antlitzanalysen sind Teil einer Beratung nach Dr. Schüssler und somit ebenfalls PharmazeutInnen und ÄrztInnen vorbehalten. Auch in diesem Fall steht die Selbstanwendung jedem frei.

  • Darf ich nach Absolvierung der Schüssler Salze Ausbildung für Kosmetik, Haut- und Körperpflege meine eigenen Produkte herstellen und verkaufen?

    Um selbstständig Kosmetik herstellen und vertreiben zu dürfen, benötigen Sie ein Zertifikat, welches Sie zur gewerblichen Kosmetikherstellung berechtigt. Um diese Tätigkeit gewerbsmäßig ausüben zu dürfen, müssen Sie zusätzlich das Gewerbe „Kosmetikherstellung“ bei ihrem Gewerbeamt anmelden. Als gewerblicher Kosmetikhersteller sind Sie dazu verpflichtet die EU-Kosmetikverordnung eizuhalten und gemäß guter Herstellungspraxis zu arbeiten.
    Das Modul „Schüssler Salze 1“ ist Voraussetzung für diese Ausbildung.

     

     

Bildungsberatung vereinbarenBildungsberatung vereinbaren