Dipl. Vitalcoach für Pferde

Dipl. Vitalcoach für Pferde

Artgerechte Haltung und Fütterung - Gangbildanalyse - Pferdetraining - Umgang mit Problempferden aus ganzheitlicher Sicht - Vitalanwendungen - Wellnessmaßnahmen

Neu - in Kooperation mit dem Institut für Tiergesundheit und Pferdeverstand

 

Im Vitalcoaching zählt die ganzheitliche Betrachtung des Mensch-Pferd-Teams.

Der ganzheitliche Ansatz in der Beurteilung des Pferdes hilft Zusammenhänge auf allen Ebenen - Körper, Geist und Seele - zu erfassen, Muster zu erkennen und individuelle Schwächen und Auffälligkeiten zu verstehen. Nicht die Beseitigung eines Symptoms steht im Vordergrund, sondern das Finden der wahren Ursache. Daraus ergeben sich Lösungsansätze, die den Besitzer miteinbinden in die Verantwortung über das Wohlergehen seines Pferdes. Mittels komplementärer Anwendungen lassen sich vorhandene Disharmonien beseitigen, das Pferd wird auf allen Ebenen ausbalanciert.

Auszug aus den Bereichen des Vitalcoachings beim Pferd:

1. Basiswissen Pferd (Haltung, Fütterung, Vitalsysteme)
2. Erste Hilfe Maßnahmen für Pferdebesitzer
3. Das Fluchttier Pferd - die Bedeutung des Nervensystems
4. Was ist Stress?
5. Verhaltensauffälligkeiten ganzheitlich betrachtet
6. Grundlagen zur Anatomie und Bewegungslehre beim Pferd
7. Einstieg in Biomechanik und Gangbildanalyse
8. Erkennen von Schonhaltungen und natürlicher Schiefe beim Reitpferd
9. Einführung in den Aufbau eines pferdegerechten Trainings
10. Ausrüstungscheck, Sattelkontrolle
11. Vitalanwendungen (Wasser, Lichttherapie, Farbe, Aromen)
12. Überblick Bachblüten für Pferde
13. Einfache Wellnessmaßnahmen aus der Massage und craniosacrale Balance
14. Möglichkeiten und Grenzen des Vital-Coachings


Beispiele zum Einsatz eines Vitalcoachings:

1. Mein Pferd als wertvoller Freizeitpartner soll möglichst artgerecht gehalten, gefüttert und bewegt oder trainiert werden. Doch was genau ist pferdegerecht und passt für mein Pferd? Woran lässt sich erkennen, ob sich das Pferd in seinem Lebensbereich wohlfühlt? Gibt es bislang unerkannte Stressfaktoren, die mein Pferd belasten? Diese Fragen werden aus ganzheitlicher Sicht beantwortet. Der Vitalcoach soll kompetenter Ansprechpartner sein für das Wohlbefinden des Pferdes.

2. Pferde müssen im Sport viel leisten oder haben aus anderen Gründen eine harte Zeit hinter sich. Körperliche Probleme oder psychische Überforderungen können die Folge sein und kommen oft erst an die Oberfläche, wenn sich das Pferd entspannen darf und nicht mehr dem täglichen Stress ausgesetzt ist. Das Vitalcoaching bietet hier die Möglichkeit, neben der tierärztlichen Therapie vergangene Probleme zu bewältigen, Stress abzubauen und trägt zu einem harmonischen Miteinander von Mensch und Pferd bei.

3. Der ambitionierte Reiter möchte mit seinem Pferd erfolgreich an Turnieren und Wettbewerben teilnehmen. Doch das Pferd verweigert die Mitarbeit, wird widersetzlich, verspannt sich, wird krank. Im Vitalcoaching wird das Pferd ganzheitlich betrachtet, die Ursache für die Auffälligkeiten aufgespürt. Tierarzt, Besitzer und Vital-Coach tragen zu einer gemeinsamen Lösung bei.

4. Ein Pferd wird älter, wird nicht mehr regelmäßig gearbeitet, zeigt steife Bewegungen, oft auch eine Kreislaufschwäche oder das Immunsystem lässt nach. Einfache Wellnessmaßnahmen und Vitalanwendungen aus dem Vitalcoaching helfen hier, dem Pferd zu mehr Bewegungsfreude zu
verhelfen, die Fitness und Abwehr zu verbessern und das Wohlbefinden zu steigern. Viele Pferde können so bis ins hohe Alter gesund erhalten werden.

Ausbildungsmodule

Diese Ausbildung besteht aus mehreren einzelnen Modulen:

  • Block 1 : Basiswissen Pferd
    • Grundbedürfnisse des Pferdes
    • Haltung (verschiedene Haltungsformen, rechtliche Vorschriften zur Pferdehaltung)
    • Fütterung, Vitalsysteme, Verhalten (Pferdepsychologie) und Kommunikation
    • „Was bringt eine Heuanalyse", „Was muss in pferdegerechtem Futter drin sein"
    • Erste Hilfe Maßnahmen
  • Block 2: Bewegung und Training des Pferdes
    • Grundlagen der Anatomie und Biomechanik
    • Bewegungslehre und Gangarten beim Pferd
    • Gangbildanalyse
    • Hufgesundheit
    • Ausrüstung des Pferdes (Sattelkunde)
    • die natürliche Schiefe
    • Trainingsgrundsätze
    • die Gymnastizierung des Reitpferdes
  • Praxismodul A zu Basiswissen/Bewebung/Ausrüstung/Training
    • Heuanalyse
    • Erste Hilfe: Puls/Herz/Atmung/Verbände
    • Haltung überprüfen
    • Stressfaktoren/Körperhaltung/Mimik, aktiver/passiver Stresstyp
    • Anatomie/Knochen/Muskeln
    • Gangbildanalyse
    • Hufbeurteilung
    • Sattelbeurteilung
    • Kappzaum anpassen
    • Training Körperband, Longieren, Dual-Aktivierung
  • Block 3: Vitalanwendungen und Wellnessmaßnahmen für Pferde
    • Bachblüten zum Ausgleich von Verhaltensauffälligkeiten und zur Förderung des Wohlbefindens auf allen Ebenen
    • Farblicht- und Aromaanwendungen
    • Anwendung von Güssen, Wärme- und Kälteanwendungen
    • Einfache manuelle Entspannungstechniken aus der Massage und der craniosacralen Balance
  • Praxismodul B zu Vitalanwendungen, Wellnessmaßnahmen
    • Massagegriffe, Cranio Zwerchfell
    • Traktionen
    • Wasser/Wärme/Kälte/Basenwickel
    • Aroma
    • Licht, Magnetfeld
    • Warm up/Cool down
    • Wiederholung
  • Praxisablauf Vital-Coaching, Rechtliches, Unternehmensgründung
    • Ablauf eines Vitalcoachings in der Praxis (ganzheitliche Beurteilung und Ermittlung von Lösungsstrategien)
    • Unterstützung in Stresssituationen, Trainingspraxis mit warm-up und cool-down
    • Grenzen des Vitalcoachings (was ist dem Tierarzt vorbehalten, was sollte ein Spezialist hinzugezogen werden)
  • Abschlusstag - Dipl. Vitalcoach für Pferde
    • Präsentation eines dokumentierten Fallberichtes (Ein Vitalcoaching nicht am eigenen Pferd)
    • Erfolgreicher Abschluss und Feedback zu dem neu erworbenen Wissen
Preis
Normalpreis3.200 €
Prüfungsgebühr190 €
Frühbucher-Rabatt320 €Gültig bei Anmeldung bis sechs Monate vor Ausbildungsstart.
Gültig bei Anmeldung bis sechs Monate vor Ausbildungsstart.
Dauer

Online/Präsenz Kombi-Studium Preis inkl. ausführlicher Skripten, „Benützung" der Lehrpferde bei den Praxisblöcken

Abschluss

Diplom. Vitalcoach für Pferde

Voraussetzungen

Voraussetzungen Liebe, Respekt und Achtsamkeit zu Tier und Mensch

Termine

16.05.2022 bis 24.09.2022
ONLINE LIVE / OBERÖSTERREICH
Ausbildungstermine
16.05.2022 - 03.06.2022 Mo 19.00-21.00, Fr 14.00-20.00, Sa 09.00-17.00 Block 1 : Basiswissen Pferd - ONLINE LIVE via Zoom
13.06.2022 - 16.07.2022 Mo 13.06.2022 Gangarten, Bewegungslehre, Fr 17.06.2022 Anatomie, Bewegungsapparat, Gangbildanalyse, Mo 27.06.2022 Die Schiefe des Pferdes, Fr 01.07.2022 Sattelkunde, Ausrüstung, Mo 11.07.2022 Biomechanik, Fr 15.07.2022 Trainingsgrundlagen, Gymnastizierung, Sa 16.07.2022 Hufbalance- Gastvortrag Josef Tramberger, Zeiten:, Mo 19.00-21.00, Fr 14.00-20.00, Sa 09.00-17.00 Block 2: Bewegung und Training des Pferdes - ONLINE LIVE via Zoom
08.07.2022 - 10.07.2022 08.-10.07.2022 (Heuanalyse, Erste Hilfe, Haltung prüfen, Stressfaktoren, Anatomie, Gangbildanalyse, Hufbeurteilung, Sattelbeurteilung, Training, Dual-Aktivierung) Praxismodul A zu Basiswissen/Bewebung/Ausrüstung/Training - OBERSCHLIERBACH - Institut für Tiergesundheit
25.07.2022 - 26.08.2022 Mo 25.07.2022 Aromaanwendungen, Farblichtanwendungen, Fr 29.07.2022 Vitalanwendungen Wasser/Wärme/Kälte, Mo 22.08.2022 Wellnessmaßnahmen, Fr 26.08.2022 Magnetfeldtherapie und Radionik, Zeiten:, Montag 19.00-21.00 , Freirtag 14.00-20.00,   Block 3: Vitalanwendungen und Wellnessmaßnahmen für Pferde - ONLINE LIVE via Zoom
19.08.2022 - 21.08.2022 19.-21.08.2022 (Massagegriffe, Cranio Zwergfell, Traktionen, Vitalanwendungen, Aroma-Licht, Magnetfel, Wiederholung, Praxisablauf Vital Coaching), Zeiten:, Fr: 16.00-20.00, Sa,So: 09.00-17.00 Praxismodul B zu Vitalanwendungen, Wellnessmaßnahmen - OBERSCHLIERBACH - Institut für Tiergesundheit
27.08.2022 Sa 09.00-17.00,   Praxisablauf Vital-Coaching, Rechtliches, Unternehmensgründung - ONLINE LIVE via Zoom
24.09.2022 Sa: 09.00-17.00 Abschlusstag - Dipl. Vitalcoach für Pferde - OBERÖSTERREICH
Ausbildungszeiten

Mo 19.00-21.00
Fr 14.00-20.00
Sa 09.00-17.00
So 09.00-17.00
 

 

Vortragende*

Dr. med. vet. Andrea Wüstenhagen
Dr. med. vet. Andrea Wüstenhagen: ganzheitliche Pferde-Tierärztin für Physiotherapie, Osteopathie und craniosacrale Therapie, TCM-Traditionelle Chinesische Medizin-Akupunktur, Farblichttherapie, Kinesiologie, Reha für Pferde

*) Organisatorisch bedingte Änderungen vorbehalten. Siehe AGB

 
<< zurück zur Liste aller Ausbildungen im Bereich Tierakademie

Bildungsberatung vereinbarenBildungsberatung vereinbaren