Dipl. Verhaltensberater/in für Katzen - FERNSTUDIUM

 Verhaltensberatung (Katzenpsychologie) für Katzen - ein wunderschöner Beruf

Die Grundvoraussetzung, um ein guter und vor allem erfolgreicher Katzenverhaltensberater zu sein, ist selbstverständlich ein fundiertes Wissen in allen Bereichen über das Haustier Katze. Was aber sicherlich auch eine Grundvoraussetzung ist, ist ein gutes Gespür für die Katzenhalter sowie die Fähigkeit beim Beratungsgespräch auch zwischen den Zeilen zu lesen.
Es ist wirklich ein erhebendes Gefühl von einem verzweifelten Katzenhalter gerufen zu werden und nach wenigen Wochen ist die Tier-Mensch-Beziehung in den meisten Fällen wieder in Ordnung. Und man hat einem Tier und auch einem Menschen weitergeholfen

 

Gegenstand und Ziel der Ausbildung

Gegenstand und Ziel der Ausbildung sind der Erwerb von fundiertem Wissen im Bereich der Biologie der Katze und der Verhaltensberatung für Katzen, sowie die Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten, die es ermöglichen, das erworbene Wissen in der Praxis, bei der Beratung von Katzenbesitzern, umsetzen zu können.

 

Ausbildungsziele

  1. Einblick in die Ethologie (Verhaltensbiologie)
  2. Fundiertes Wissen über die Biologie von Katzen
  3. Fundiertes Wissen über das Verhalten von Katzen
  4. Fundiertes Wissen über den richtigen Umgang, die Bedürfnisse und die artgerechte Haltung von Katzen
  5. Unterscheidungskompetenz zwischen echten Verhaltensstörungen, unerwünschtem Verhalten, krankheitsbedingtem Verhalten und Haltungsfehlern
  6. Tätigkeitsfeld der Verhaltensberaterin für Katzen

Der/die KatzenverhaltensberaterIn berät Katzenhalter bei verschiedenen Verhaltensproblemen ihrer Tiere. Er/sie erstellt eine fundierte Bestandsaufnahme und erarbeitet mit dem Halter die nötigen Änderungen im Alltag, bei der Haltung, im Umgang mit der Katze, in der Kommunikation u.v.m. Er/sie weist IMMER daraufhin, dass das Tier zuallererst einem Veterinärmediziner vorgestellt werden muss.
Für diese Tätigkeit werden keine speziellen Einrichtungen benötigt, da es sich um eine rein beratende Tätigkeit mit Hausbesuchen handelt. Verhaltensberatung fällt in den Bereich des freien Gewerbes. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem zuständigen Gründerservice der WKO oder bei Mag. (FH) Sandra Waltraud Stopar, der Akademieleitung von BaBlü®.

 

 

Diese Ausbildung richtet sich an Menschen, die…

  • sich langfristig ein zweites berufliches Standbein als KatzenverhaltensberaterIn aufbauen möchten und gerne mit Tier und Mensch arbeiten möchten.
  • mit Katzen zu tun haben wie Katzenzüchter, Privatpersonen mit Katzen, Personen die in Tierschutzeinrichtungen tätig sind u.v.m.
  • ihr Wissen erweitern wollen
Preis
Normalpreis1.290 €
Prügungsgebühr90 €
Dauer

Inhalte dieser Ausbildung
  • Lehrgangsinhalte (6 Skripten, 6 Hausübungen, Diplomarbeit, Praxiserfahrung, Präsenzabschlusstag)
  • Einführung in die Biologie sowie in die Grundbegriffe
  • Einführung in die Ethologie (Ziele, Methoden, Teilgebiete, Geschichte)
  • Funktionskreise der Verhaltensweisen, Lernen und Gedächtnis
  • Familie und Geschichte der Katzen
  • Sinnes- und Verhaltensphysiologie
  • Die richtige Ernährung für Katzen
  • Kommunikation, Fortpflanzung und Entwicklung
  • Katzenrassen und Zucht (Grundlagen der Genetik, Mutationen und Katzenrassen)
  • Verhalten (Verhaltensontogenese, Sozialverhalten)
  • Erzieherischer Umgang mit Katzen
  • Freigänger und Stubentiger
  • Unerwünschtes Verhalten oder Verhaltensstörung
  • Aggression
  • Zusammenführung zweier Katzen
  • Angst bei Katzen
  • Ausscheidungsprobleme
  • gestörtes Fressverhalten
  • Stereotypien
  • Destruktives Verhalten bei Katzen
  • Der Hausbesuch
  • Fragebogen für Katzen
  • Verhaltensprobleme bei Fortpflanzung
  • Erste Hilfe und Gesundheitsvorsorge
  • Fallbeispiele
  • Rechtliche Belange der Katzenhaltung
  • Betreuung während der Lehrgangsdauer durch die Lehrgangsleiterin
  • Diplom-Abschlussarbeit Praxisbeispiel
  • Mündliches Abschlussgespräch

Termine

01.07.2022 bis 01.03.2023
HOME FERNSTUDIUM
Ausbildungsort: Fernstudien
Ausbildungszeiten

Fernstudium - wann Sie Zeit haben!
Abschlussprüfung nach Vereinbarung im 7. oder 8. Kursmonat

01.09.2022 bis 01.05.2023
HOME FERNSTUDIUM
Ausbildungsort: Fernstudien
Ausbildungszeiten

Fernstudium - wann Sie Zeit haben!
Abschlussprüfung nach Vereinbarung im 7. oder 8. Kursmonat

01.11.2022 bis 01.07.2023
HOME FERNSTUDIUM
Ausbildungsort: Fernstudien
Ausbildungszeiten

Fernstudium - wann Sie Zeit haben!
Abschlussprüfung nach Vereinbarung im 7. oder 8. Kursmonat

01.12.2022 bis 01.08.2023
HOME FERNSTUDIUM
Ausbildungsort: Fernstudien
Ausbildungszeiten

Fernstudium - wann Sie Zeit haben!
Abschlussprüfung nach Vereinbarung im 7. oder 8. Kursmonat

01.05.2022 bis 01.01.2023
HOME FERNSTUDIUM
Ausbildungsort: Fernstudien
Ausbildungszeiten

Fernstudium - wann Sie Zeit haben!
Abschlussprüfung nach Vereinbarung im 7. oder 8. Kursmonat

01.03.2022 bis 01.11.2022
HOME FERNSTUDIUM
Ausbildungsort: Fernstudien
Ausbildungszeiten

Fernstudium - wann Sie Zeit haben!
Abschlussprüfung nach Vereinbarung im 7. oder 8. Kursmonat

01.02.2022 bis 01.10.2022
HOME FERNSTUDIUM
Ausbildungsort: Fernstudien
Ausbildungszeiten

Fernstudium - wann Sie Zeit haben!
Abschlussprüfung nach Vereinbarung im 7. oder 8. Kursmonat

01.12.2021 bis 01.08.2022
HOME FERNSTUDIUM
Ausbildungsort: Fernstudien
Ausbildungszeiten

Fernstudium - wann Sie Zeit haben!
Abschlussprüfung nach Vereinbarung im 7. oder 8. Kursmonat

01.11.2021 bis 01.06.2022
HOME FERNSTUDIUM
Ausbildungsort: Fernstudien
Ausbildungszeiten

Fernstudium - wann Sie Zeit haben!
Abschlussprüfung nach Vereinbarung im 7. oder 8. Kursmonat

Vortragende*

Mag. Astrid Schleicher
Mag. Astrid Schleicher: Studium der Zoologie mit Schwerpunkt Verhaltensbiologie (Ethologie), Tierpsychologie und tierpsychologische Beratung, Bachblütenberatung für Tiere, Tierenergetik, Tierkommunikation, Hundetrainerin, ua.

*) Organisatorisch bedingte Änderungen vorbehalten. Siehe AGB

 
<< zurück zur Liste aller Ausbildungen im Bereich Tierakademie

Bildungsberatung vereinbarenBildungsberatung vereinbaren