Dipl. Iridologe/in (Irisdiagnose und Irisinterpretation)

Die Augen sind das Fenster zur Seele - ganz egal welche Maske wir aufsetzen, sie sagen immer die Wahrheit. In unserer Diplomausbildung lernen Sie die Sprache des Auges zu lesen. 

Mittels Iridologie (auch Irisanalyse, Irisdiagnostik oder Augendiagnose genannt) lässt sich keine Diagnose stellen. Es ist eine Methode, welche Grundveranlagungen oder angeborene Schwächen eines Organsystems bereits vor Ausbruch von physiologischen Krankheiten offen legt und diese zur Interpretation freigibt.

 

Klassische organbezogene Iridologie

Grundstein der organbezogenen Iridologie ist die Tatsache, dass die Organe unseres Körpers auf bestimmte Stellen der Iris projiziert werden. Daraus ergibt sich ein Lageplan und eine systematische Einteilung der Iris, welche eine Interpretation nach verschiedenen Gesichtspunkten möglich machen.

 

Das Psychogramm im Auge

Schwedische Wissenschaftler haben bewiesen, dass sich aus der Struktur der Iris ein „Psychogramm" ablesen lässt. Ein Blick ins Auge verrät Persönlichkeitsmerkmale, Konditionierungen, Stressresistenz, den Umgang mit Energie-Ressourcen, den Zustand der Chakren, sowie psychosomatische Zusammenhänge von körperlichen Störungen.

Diese Möglichkeiten verleihen der Iridologie eine herausragende Stellung in der Gesundheitsvorsorge, in psychologischen Beratungen und der Persönlichkeitsentwicklung. Sie wird von vielen HeilpraktikerInnen, ÄrztInnen, TherapeutInnen und im Gesundheitsbereich Tätigen als Frühwarnsystem eingesetzt.

 

Mit Hilfe der Irisdiagnose und Irisinterpretation lernen Sie sich selbst und andere besser verstehen, sich in der Einzigartigkeit leichter anzunehmen und zwischenmenschliche Konflikte leichter zu lösen.

Wir haben für Sie die zwei international bekannten Experten, die Naturheilpraktiker und Autoren Vistara Haiduk-Kaplan und Dr. Roberto Kaplan, ins Team geholt. Vistara Haiduk praktiziert seit über 25 Jahren erfolgreich Iridologie und Dr. Kaplan hat über 40 Jahre Erfahrung mit ganzheitlichen Sehtrainings und der Iris Matrix.

Nach Ablauf der Ausbildung sind Sie in der Lage, aus den Zeichen des Auges einen ganzheitlichen „Therapieplan“ zu erstellen. Die Ausbildung dient primär zwar der Wissensvermittlung, ein Anteil an Selbsterfahrung ist aber nicht ausgeschlossen.

 

Diese Ausbildung richtet sich an Menschen, die…

  • sich durch eine Zusatzqualifikation neue berufliche Chancen sichern möchten.
  • sich beruflich neu orientieren möchten.
  • sich umfassende Grundlagen aufgrund von persönlichem Interesse aneignen möchten.

Ausbildungsmodule

Diese Ausbildung besteht aus mehreren einzelnen Modulen:

  • Iridologie - Irisdiagnose Grundausbildung
    • Grundlagen der Iridologie und Irisdiagnose nach Deck und Ray
    • Strukturmerkmale, Konstitution, Disposition der Iris
    • Pigmentlehre nach Schnabel
    • topographische Gegebenheiten
    • daraus abgeleitete typgerechte Maßnahmen zur Stärkung der Gesundheit und zum energetischen Ausgleich
    • Erkennen der Charaktermerkmale des Menschen nach Hall
    • Umgang mit den eigenen Ressourcen und Empfehlungen
    • Organsprachliche Deutung der Zeichen im Auge
    • Erkennen von körperlichen und seelischen Anfälligkeiten
    • Erkennen der psychosomatischen und energetischen Zusammenhänge
    • Therapievorschläge aus der Praxis für die Praxis: Ernährung, Lebensweise, Schüssler Salze, Heilpflanzen, spagyrische Mittel, Nahrungsergänzungsmittel ua.
    • Erstellen ganzheitlich orientierter Therapiepläne
    • praktische Arbeit der Teilnehmer untereinander mit Hilfe der Handlupe, Kamera, sowie Fotos zu Fallbeispielen und den aktuellen Irisaufnahmen der Teilnehmer/innen
  • Iridologie - Irisinterpretation Aufbaukurs
    • Wiederholung der organbezogenen Iridologie anhand von Fallbeispielen
    • intensive Übungen zur Iris-Interpretation in Bezug auf die Organsprache
    • Die Iris als Hilfsmittel zur Persönlichkeitsentwicklung
    • Einführung in den Iris Kaplan EyeCode®
    • Einführung in die spirituelle Iridologie
    • Was Sehprobleme über den Menschen aussagen
    • Diplomprüfung
Preis
Normalpreis1.350 €
Prüfungsgebühr180 €
Frühbucher-Rabatt-100 €Gültig bei Anmeldung bis sechs Monate vor Ausbildungsstart.
Gültig bei Anmeldung bis sechs Monate vor Ausbildungsstart.
Dauer

8 Tage

Unterrichtseinheiten

72 UE

Abschluss

Diplom

Voraussetzungen

keine

Termine

13.10.2022 bis 20.11.2022
GRAZ
Ausbildungstermine
Ausbildungsort für alle Termine: GRAZ Steiermarkhof
13.10.2022 - 16.10.2022 Do: 13.00-20.00, Fr: 09.00-18.00, Sa: 09.00-18.00, So: 09.00-14.00 Iridologie - Irisdiagnose Grundausbildung
17.11.2022 - 20.11.2022 Do: 13.00-20.00, Fr: 09.00-18.00, Sa: 09.00-18.00, So: 09.00-14.00 Iridologie - Irisinterpretation Aufbaukurs
13.04.2023 bis 07.05.2023
GRAZ
Frühbucherpreis!
Ausbildungstermine
Ausbildungsort für alle Termine: GRAZ Steiermarkhof
13.04.2023 - 16.04.2023 Do: 13.00-20.00, Fr: 09.00-18.00, Sa: 09.00-18.00, So: 09.00-14.00 Iridologie - Irisdiagnose Grundausbildung
04.05.2023 - 07.05.2023 Do: 13.00-20.00, Fr: 09.00-18.00, Sa: 09.00-18.00, So: 09.00-14.00 Iridologie - Irisinterpretation Aufbaukurs
Ausbildungszeiten

Do: 13.00-20.00
Fr: 09.00-18.00
Sa: 09.00-18.00
So: 09.00-14.00

 

19.10.2023 bis 19.11.2023
GRAZ
Frühbucherpreis!
Ausbildungstermine
Ausbildungsort für alle Termine: GRAZ Steiermarkhof
19.10.2023 - 22.10.2023 Do: 13.00-20.00, Fr: 09.00-18.00, Sa: 09.00-18.00, So: 09.00-14.00 Iridologie - Irisdiagnose Grundausbildung
16.11.2023 - 19.11.2023 Do: 13.00-20.00, Fr: 09.00-18.00, Sa: 09.00-18.00, So: 09.00-14.00 Iridologie - Irisinterpretation Aufbaukurs
Ausbildungszeiten

Do: 13.00-20.00
Fr: 09.00-18.00
Sa: 09.00-18.00
So: 09.00-14.00

 

Vortragende*

Vistara Haiduk-Kaplan
Vistara Haiduk-Kaplan: Heilpraktikerin nach dt. Recht, Schamanin, Autorin, Dozentin für Irisdiagnose, Energetic EyeHealing, Schüsslersalze und Pathophysiognomie an verschiedenen Heilpraktikerschulen

*) Organisatorisch bedingte Änderungen vorbehalten. Siehe AGB

 
<< zurück zur Liste aller Ausbildungen im Bereich Iridologie - Irisenergetik

Bildungsberatung vereinbarenBildungsberatung vereinbaren