Iridologie - Irisinterpretation Aufbaukurs

zu den Terminen

Modul 2 - Dipl. Iridologe/in (Irisdiagnose und Irisinterpretation)

Dieses Seminar ist ein Modul der Ausbildung Dipl. Iridologe/in (Irisdiagnose und Irisinterpretation).

Hinter dem altbekannten Sprichwort "Die Augen sind der Spiegel der Seele." steckt viel mehr, als man erwartet. Die Irisinterpretation geht weit über die Grundlagen der Irisdiagnose und Iridologie hinaus. Sie lernen nicht nur Merkmale zu erkennen, sondern auch Schlussfolgerungen und Zusammenhänge ganzheitlich herzustellen.

Das Auge zeigt dem Betrachter - wenn er es lesen kann - gewisse Charaktereigenschaften, Konditionierungen durch Eltern und Großeltern, sowie Glaubenssätze, die das Leben blockieren.

Das Psychogramm im Auge

Schwedische Wissenschaftler haben bei einer medizinwissenschaftlichen Studie bewiesen, dass sich aus der Struktur der Iris ein „Psychogramm“ ablesen lässt. Da sich die Struktur in der Regel nicht gravierend verändert, ist sie eine Art Navigationssystem. Sie gibt Aufschluss wie der Mensch mit seinen Kraftreserven zu haushalten hat, um gesund zu bleiben.
Zusätzlich sind das Sozialverhalten, die Emotionalität sowie Wahrnehmungs-, Verhaltes- und Glaubensmuster ablesbar.

Sie lernen in dieser Ausbildung anhand von Beispielen die Struktur des Auges zu lesen. Sie erfahren dadurch mehr

  • über Charakter, Talente, Potentiale
  • blockierende und fördernde Konditionierungen


Farben, Strukturen und Formen der Iris erzählen die

  • Geschichte des Menschen,
  • wo er seine Potentiale nicht voll ausschöpft,
  • welchen Wahrnehmungsmodus jemand hat und
  • welche Auswirkung das auf seine Gesundheit und sein Leben hat oder haben kann.


Struktur und Farben sind zwar zum Teil genetisch vorgegeben, werden durch Konditionierungen und Erlebnisse der Kindheit oft nicht adäquat gelebt. Daraus ergeben sich, neben Störungen in bestimmten Bereichen des Lebens, auch gesundheitliche Störungen. Daher ist der Rückschluss von den Störungen auf die entsprechende Wahrnehmung möglich. Diese Veränderung der Wahrnehmung macht sich häufig auch als Sehstörung bemerkbar.



Auch die Art der Sehstörung (Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit…) verrät einiges über einen Menschen.


Auf Basis dieser Ergebnisse kann eine sehr individuelle Therapie zusammengestellt werden, die sich jedoch nicht nur auf die Verabreichung verschiedener Mittel beschränkt, sondern auch Gespräche zur Persönlichkeitsentwicklung mit einbezieht.

Mit Hilfe der Iridologie und Irisinterpretation lernen Sie, sich selbst und andere besser zu verstehen, sich in der Einzigartigkeit anzunehmen und zwischenmenschliche Konflikte leichter zu lösen.

Dieses Seminar kann MIT oder OHNE Diplomprüfung abgeschlossen werden! Bitte geben Sie bei Anmeldung bekannt, ob Sie MIT oder OHNE Diplom abschließen möchten.



Diese Ausbildung richtet sich an Menschen, die…

  • sich durch eine Zusatzqualifikation neue berufliche Chancen sichern möchten.
  • sich beruflich neu orientieren möchten.
  • sich umfassende Grundlagen aufgrund von persönlichem Interesse aneignen möchten.
     
Preis
Kurspreis750 €
Prüfungsgebühr180 €
Ratenzahlung möglich!
Dauer

4 Tage

offizielle Anrechenbarkeit

Für Bildungskarenz insgesamt 106 UE (36 UE Kurszeit, 72UE Lernzeit)

Abschluss

Teilnahmebestätigung - optional mit Diplom (mit Abschlussprüfung + 180,- Euro Prüfungsgebühr)

Inhalte dieser Ausbildung
  • Wiederholung der organbezogenen Iridologie anhand von Fallbeispielen
  • intensive Übungen zur Iris-Interpretation in Bezug auf die Organsprache
  • Die Iris als Hilfsmittel zur Persönlichkeitsentwicklung
  • Einführung in den Iris Kaplan EyeCode®
  • Einführung in die spirituelle Iridologie
  • Was Sehprobleme über den Menschen aussagen
  • Diplomprüfung
Voraussetzungen

Grundausbildung Iridologie

Termine

17.11.2022 bis 20.11.2022
GRAZ
Ausbildungsort: GRAZ Steiermarkhof
Ausbildungszeiten

Do: 13.00-20.00
Fr: 09.00-18.00
Sa: 09.00-18.00
So: 09.00-14.00

04.05.2023 bis 07.05.2023
GRAZ
Ausbildungsort: GRAZ Steiermarkhof
Ausbildungszeiten

Do: 13.00-20.00
Fr: 09.00-18.00
Sa: 09.00-18.00
So: 09.00-14.00

16.11.2023 bis 19.11.2023
GRAZ
Ausbildungsort: GRAZ Steiermarkhof
Ausbildungszeiten

Do: 13.00-20.00
Fr: 09.00-18.00
Sa: 09.00-18.00
So: 09.00-14.00

Vortragende*

Vistara Haiduk-Kaplan
Vistara Haiduk-Kaplan: Heilpraktikerin nach dt. Recht, Schamanin, Autorin, Dozentin für Irisdiagnose, Energetic EyeHealing, Schüsslersalze und Pathophysiognomie an verschiedenen Heilpraktikerschulen

*) Organisatorisch bedingte Änderungen vorbehalten. Siehe AGB

 
<< zurück zur Liste aller Ausbildungen im Bereich Iridologie - Irisenergetik

Bildungsberatung vereinbarenBildungsberatung vereinbaren