28.04.2019: Schattenseite der Sonnencreme - Gefahren Alternativen - SOMMERAKTION

Für mehr Gesundheit, Wohlbefinden und Glückseligkeit

Bio Sonnencreme Krebserregende und gefährliche Inhaltsstoffe in Sonnencremes

Lesen Sie, worauf Sie achten sollen!

Laut Studien gelten die Inhaltsstoffe 75% aller gängigen Sonnenschutzmittel - teilweise sogar in Naturkosmetika - als krebserregend.

Als bedenkliche Inhaltsstoffe gelten:

  1. Oxybenzon (auch: Benzophenone-3), Bisphenol A (BPA)
  2. Retinylpalmitat
  3. Polyethylenglycole (PEG / Vaseline, Paraffine, Silikone)
  4. Zinkoxid (physikalischer Lichtschutzfaktor)
  5. Nano-Partikel

Oxybenzon (Bisphenol A)

  • gilt als starker Allergieauslöser, den Hormonhaushalt verändernd (ist östrogenähnlich) und krebserregend.
  • Laut Toxikologen kann es zu Zellschädigungen führen, Hautkrebs fördern und stellt sogar eine der Ursache von Endometriose dar.
  • Oxybenzon zerstört auch die Umwelt - Korallen STERBEN:
  • "Oxybenzone stellen eine Gefahr für die Erhaltung der natürlichen Riffe dar und bedrohen die Widerstandskraft. Sie verursachen seltsame Deformitäten im Weichgewebe.": Siehe hier der ganze Artikel.

 

Retinylpalmitat (eine Form von synthetischem Vitamin A)

  • den Hormonhaushalt verändernd,
  • krebserregend und soll der EWG zufolge bei direkter Sonneneinstrahlung auch das Hautkrebs-Risiko erhöhen.
  • gilt als allergieauslösend,

 

PEG / PEG-Derivate (Vaseline, Paraffine - wie Paraffinum Liquidum, Silikone bzw. Mineralöle)

  • werden aus giftigen Erdölderivaten gewonnen und bleiben auf der Hautoberfläche.
  • Sie lösen die natürliche Haut-Schutzschicht beim Waschen ab und trocknen die Haut aus.
  • Hinweis: Nach dem Waschen ist die Haut knittrig, nach dem Eincremen haben Sie ein weiches Gefühl!
  •  Bei Sonneneinstrahlung sind diese eine der Ursachen der gefürchteten Mallorca-Akne.
  • In den Inhaltsstoffen findet man sie unter der Bezeichnung Paraffinum Liqidum, APG, Polyglycerine, Carbowax, PEG (Hydrogenated) Castor Oil, Poloxamer, Polyglycerine, Polysorbate, Sodium Laureth Sulfate, Sodium Laureth Phosphate, PPG-9, Copolyol, Polyglykol, Ceteareth-33, Ceteth und Cetholth.


Der physikalische UV-Filterstoff Zinkoxid

  • vor allem in Naturkosmetika!
  • soll bei Kontakt mit UV-Strahlung eine chemische Reaktion auslösen, bei der freie Radikale gebildet werden, welche die DNA angreifen können. Dies ist allerdings noch umstritten und muss erst am Menschen getestet werden.


Nano-Partikel:

  • Die in Naturkosmetika enthaltenen physikalischen UV-Filterstoffe Zinkoxid und Titanoxid in Nano-Form sind gefährlich, wenn sie Nano-Partikel enthalten!
  • Studien zufolge können Nano-Partikel die DNA schädigen und stellen sogar eine potentielle Gefahr für die Entwicklung von Babys im Mutterleib dar.
  • TIPP: Achten Sie auf das Wort „nano" als Vorsilbe bei den Inhaltsstoffen!

 

DIY REZEPT für Sonnencreme!

IMMER - Innerlicher Sonnenschutz: SANDDORNFRUCHTFLEISCHÖL

  • Sanddornfruchtfleischöl ist der perfekte Sonnenschutz von Innen!
  • Der Nebeneffekt ist eine schnellere Bräunung.
  • Studien belegen dessen Wirksamkeit zur Stärkung der Haut gegen UV-Strahlung (auch bei Bestrahlungen im klinischen Bereich).
  • So geht‘s: 
    • 2-3 Mal täglich 10 Tropfen einnehmen im Rahmen einer Kur von 3 Wochen.
    • Am besten gleich beginnen! 
    • Hier bestellen ...


DIY - Äußerlicher Sonnenschutz

Rezept für 100 ml Sonnenschutzöl - für ein sonnengeküsstes Aussehen und langhaltende Sonnenbräune (LSF 3-4):

 

100% Natur Sonnencreme LSF 30 + 45

Für Urlaube und längere Sonnenstunden sind selbstgemachte Sonnenprodukte zu wenig. Hier empfehle ich fir 100% Natursonnencremens von FEELING:



Quellenangaben der Studien und Fotos: Fotolia, Feeling, Zauber der Düfte;
• Kunisue T, Chen Z, Buck Louis GM, Sundaram R, Hediger ML, Sun L, Kannan K, »Urinary Concentrations of Benzophenone-type UV Filters in U.S. Women and Their Association with Endometriosis«, Environ Sci Technol. 17. April 2012; 46(8): 4624-32. Epub 29. März 2012.
• Sunscreen Guide der Umweltorganisation EWG von 2012
• Hagers Handbuch der pharmazeutischen Praxis von F. von Bruchhausen et al, Springer Verlag, Heidelberg 1994, S. 290 (Polysorbat-20)
• Fiedlers Encyclopedia of Excipients of Pharmaceuticals, Cosmetics and Related Areas, 1096-1098, Editio Cantor Verlag, Aulendorf 2007, 1148-1153
• R. Hamburger, E. Azaz und M. Donbrow, Pharm Acta Helv. 50, 10-17 (1975)
• http://libcloud.s3.amazonaws.com/93/a8/7/2326/Fact_sheet_-_Nano-ingredients_and_sunscreen.pdf
• Lin W et al., "Toxicity of nano- and micro-sized ZnO particles in human lung epithelial cells" Journal of Nanoparticle Research Volume 11, Number 1 (2009), 25-39, DOI: 10.1007/s11051-008-9419-7 (Die Toxizität von Nano- und Mikro-ZnO-Partikeln in menschlichen Lungenepithelzellen)


 

Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare zu posten, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

» Registrieren | Passwort vergessen
 
BaBlü® Akademie Praxis Shop | Ihre Experten für ganzheitliche Gesundheitsmethoden | 10 x in Österreich | Hotline +43 664 25 85 949 | office@bablü.at | Impressum | Datenschutzerklärung
Fenster schließen
28.04.2019: Schattenseite der Sonnencreme - Gefahren Alternativen - SOMMERAKTION