Weiterbildung Komplementäre Pflege - Aromapflege §64 GuKG

Staatlich anerkannter Lehrgang für komplementäre Pflege - inkl. Abschluss zur Dipl. Aromapraktiker/in

Praxisorientierte Weiterbildung für „komplementäre Pflege - Aromapflege" - staatlich anerkannt nach § 64 Gesundheits- und Krankenpflegegesetz für den gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege - am aktuellen gesetzlichen Stand mit ExpertInnen aus der Praxis - inkl. Abschluss zur Dipl. AromapraktikerIn

 

Zielgruppe: Gehobener Dienst der Gesundheits- und Krankenpflege

Eine Weiterbildung nach § 64 GuKG „Komplementäre Pflege - Aromapflege" garantiert eine hohe Qualität der Aromapflege in Krankenhäusern und Pflegeheimen. Die Ausbildung ist vor allem für Sie als Pflegeperson empfehlenswert, wenn Sie für die Implementierung der Aromapflege auf einer Station verantwortlich sind oder die Leitung eines Aromapflege-Arbeitskreises in einer Institution übernehmen.

 

TeilnehmerInnen aus anderen Berufsgruppen - auch Sie sind herzlich willkommen:

Sie sind Ärzt/in, Apotheker/in, Physiotherapeut/in, Masseur/in, PKA, Pflegeassistent/in, Pflegefachassistent/inn, in einem Gesundheits-, Wellness- oder Sozialberuf tätig, Energetiker/innen oder interessierter Laie (ohne Vorkenntnisse) und möchten die Aromapflege für Ihren beruflichen oder privaten Bereich zur Selbsthilfe und Gesundheitsvorsorge korrekt anwenden? Sie erhalten statt des Abschlusszeugnisses nach § 64 GuKG eine Teilnahmebestätigung über den Lehrgang.

 

Ausbildungsziele, Berufsmöglichkeiten & Abschlüsse:

1. Abschlusszeugnis der Weiterbildung „Komplementäre Pflege - Aromapflege" nach § 64 GuKG

Nach erfolgreich absolvierter Abschlussprüfung sind Sie berechtigt, die Zusatzbezeichnung „Komplementäre Pflege - Aromapflege" zu führen: z.B. DGKP Laura Lebensfroh Komplementäre Pflege - Aromapflege.

  • Sie erwerben umfassende Kompetenzen für Aromapflege mit ätherischen Ölen, fetten Pflanzenölen sowie Hydrolaten.
  • In Ihrem Praktikum erhalten Sie einen umfassenden Einblick in die Aromapflege und wenden das theoretisch Gelernte im Pflegealltag hinsichtlich Pflegeprozess und Aromapflege an.
  • Sie finden in unterschiedlichen Pflegesituationen neue, auf die betroffenen Menschen zugeschnittene Lösungen und bauen diese im Rahmen der pflegerischen Kernkompetenz in den Pflegeprozess ein.
  • Sie haben umfassendes Wissen, um die komplementäre Aromapflege in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen zu implementieren.
  • Bitte beachten Sie, dass Sie - auch wenn Sie die Weiterbildungen erfolgreich abgeschlossen haben - die Aromapflege am Patienten oder der Patientin erst nach Genehmigung der Krankenanstaltsleitung (Pflegedienstleitung, ärztliche Leitung, Verwaltungsdirektion) umsetzen und anwenden dürfen.


2. Dipl. Aromapraktiker/in - Tätigkeit im „freien Gewerbe" oder im Rahmen Ihrer Berufsausübung:

  • Nach Abschluss der Ausbildung haben Sie auch die Möglichkeit, eine eigene Aromapraxis zu eröffnen. In dieser können Sie Aromafachberatungen und energetische Anwendungen mit ätherischen Ölen zur „Hilfestellung zur Erreichung der körperlichen und seelischen Ausgewogenheit" und Gesundheitsvorsorge anbieten. Diese Tätigkeit ist im Rahmen des freien Gewerbes der Energetik ausübbar. Nach Abschluss der Ausbildung haben Sie auch das nötige Fachwissen, um mit Ärzten/innen, Apotheker/innen oder Therapeuten/innen zusammenzuarbeiten.
  • Bitte beachten Sie: Für die Herstellung und Anwendung von Substanzen, die als Arzneimittel im Sinne des § 1 AMG oder als kosmetische Mittel i.S. des Art. 2 EU-KosmetikVO (Richtlinie 76/768/EWG) gelten, sowie für die Anwendung von Wickel, Packungsanwendungen und sonstige der Massage-Kosmetik-Fußpflege vorbehaltenen Tätigkeiten, bedarf es einer gesonderten Gewerbeberechtigung.

 

Anrechnung von Vorkenntnissen:

Sollten Sie bereits Ausbildungen absolviert haben in bestimmten Bereichen, übermitteln Sie uns bitte bei Anmeldung die Zeugnisse und Teilnahmebestätigung!

Gemäß § 18 (1) GuK-WV können Prüfungen und Praktika, die im Rahmen einer im In- oder Ausland absolvierten Ausbildung erfolgreich absolviert wurden, angerechnet werden, sofern sie nach Inhalt und Umfang gleichwertig sind. Eine Anrechnung gemäß Abs. 1 befreit von:

  1. der Teilnahme am theoretischen Unterricht,
  2. der Absolvierung des Praktikums sowie
  3. der Verpflichtung zur Ablegung der Prüfung bzw. Abschlussprüfung im jeweiligen Fach.

Ausbildungsziele, Berufsmöglichkeiten & Abschlüsse:

Zusätzlich wird vom Gesetzgeber für alle TeilnehmerInnen der Weiterbildung nach § 64 GuKG ein 40h Praktikum in einer Krankenanstalt oder Pflegeeinrichtung gefordert. Dieses kann im Laufe der Weiterbildung nach freier Zeiteinteilung absolviert werden.

  • Wir haben für Sie Praktikumsplätze zur freien Wahl organisiert.
  • Gerne können Sie Ihr Praktikum auch in einer von Ihnen gewählten Krankenanstalt oder Pflegeeinrichtung wählen.
  • Weitere Informationen dazu erhalten Sie im Lehrgang.
     

Ausbildungsmodule

Diese Ausbildung besteht aus mehreren einzelnen Modulen:

  • Aromatherapie - Aromapflege - Grundausbildung
    • Geschichte und Definition der Aromatherapie und Aromaberatung
    • Die Pflanze - Ätherische Öle
    • Was sind ätherische Öle?
    • Gewinnungsmethoden, Eigenschaften und Funktionen ätherischer Öle
    • Das limbische System und der Geruchssinn
    • Die Wege ätherischer Öle in den Körper und im Körper
    • Die (vereinfachte) Wahrnehmung eines Duftes
    • Qualität ätherischer Öle und erste Beurteilung der Qualität
    • Die Wirkung ätherischer Öle
    • Profile & Basiswissen über wichtige ätherische Öle
    • Die Kunst des Mischens und Wahl des richtigen Duftes
    • Duftebenen
    • Anwendungsmöglichkeiten
    • Kontraindikationen, Vorsichtsgebote und Haltbarkeit von ätherischen Ölen
    • Allergische Reaktionen
    • Wichtige Öle für die Hausapotheke
    • Wichtige Öle für das Kinderzimmer und die Schule
    • Der Aromakoffer und die Grundausstattung
    • Individuelle Raumbeduftung für Geschäftsräume, Büroräume, Wartezimmer oder Arztpraxen
    • Erste Hilfe bei Unfällen
  • Aroma Hautpflege - fette Öle
    • Haut, Aufbau und Funktionen
    • Hautpflege, Hautkrankheiten/Stoffwechselstörungen
    • Ätherische Öle aus Harzen
    • Ätherische Öle für die Haut- und Körperpflege
    • Neue Erkenntnisse aus der Forschung
    • Natur- und Aromakosmetik, Werkzeuge und Rohstoffe
    • Gesichtswasser, Salben, Cremes, Balsame, Lippenpflege praktisch herstellen
    • Rezepturen für Aromakosmetik, Galenik Praxis
  • Aromatherapie - Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett
    • Grundlegendes zum Einsatz von ätherischen Ölen in der Schwangerschaft und bei Geburt
    • Vorsichtsmaßnahmen und Kontraindikationen
    • Anwendungsmöglichkeiten in der Schwangerschaft
    • Schwangerschaftsübelkeit und Erbrechen
    • Erkältungen, Rückenbeschwerden, Krampfadern
    • Stimmungsschwankungen
    • Vorzeitige Wehentätigkeit
    • Aromaanwendungen unter der Geburt
    • Aromaanwendungen im Wochenbett
    • Düfte gegen Wochenbettdepression
    • Bäder, Massagen, Ölmischungen
    • Übersicht fetter Pflanzenöle
    • Anwendungsbeispiele verschiedener ätherischer Öle
    • Qualitätsmerkmale und richtige Dosierung
  • Aromaeinreibungen - Wickel und Kompressen
    • Theorie der Aromaeinreibung und Abgrenzung zur Massage
    • Allgemeine Grundsätze und Richtlinien zu Wickel und Kompressen
    • Unterschied zwischen Wickel, Kompresse und Auflage
    • Wirkung von Wickeln und Kompressen
    • Grenzen und Gefahren im Umgang mit Wickeln und Kompressen
    • Verschiedene Wickelzusätze aus der Natur
    • Welche Arten von Wickel bei welchen Beschwerden
    • Empfohlene ätherische und fette Öle für Aromaeinreibungen
    • Wirkung und Techniken von Einreibungen
    • Praktisches Vorbereiten und Anlegen der Wickel
    • Tipps und praktisches Üben durch wechselseitige Teilkörperanwendungen
  • Biochemie der ätherischen Öle
    • Inhalte:
    • der chemische Aufbau eines ätherischen Öls und seine Bedeutung
    • die wichtigsten Inhaltsstoffgruppen
    • Inhaltsstoffe und ihre Wirkung auf Körper und Psyche
    • Zusammensetzung und Vergleich wichtiger ätherischer Öle
    • naturbelassene Duftstoffe versus synthetische und naturidentische Duftstoffe
    • chemische Grundlagen als Erklärung für die richtige Dosierung
    • Qualitätsfeststellung und Kontraindikationen
  • Aromapflege - Demenz, Altenpflege, Palliative Care
    • Bewährte ätherische Öle und fette Pflanzenöle in der Altenpflege
    • Aromapflege bei der Begleitung von Sterbenden und Schwerkranken
    • Aromapflege in der Biografie- und Erinnerungsarbeit
    • Aromapflege bei Angst, Unruhe, Aggressionen und Schmerzen
    • Ätherische Öle zur Stärkung des Selbstwertgefühls
    • Unterstützende Maßnahmen zur Verbesserung der Lebensqualität
    • Förderung des Wohlbefindens bei unterschiedlichsten Beschwerden des Alters
    • Praxisbezogene Beispiele und Übungen
  • Aromatherapie für Babys, Kinder, Jugendliche
    • Hautunterschiede bei Babys, Kindern und Erwachsenen
    • Geeignete ätherischen Öle für Babys, Kleinkinder, Kinder und Jugendliche
    • Bedenkliche Inhaltsstoffe und Gegenanzeigen
    • Ätherische Öle für Babys
    • Ätherische Öle für die Baby-Körperpflege, Baby-Augenpflege
    • Ätherische Öle zur Beruhigung von Schreikindern
    • Aromaapotheke für Blähungen
    • Ätherische Öle bei Hautproblemen von Babys
    • Ätherische Öle für Kinder und Jugendliche
    • Düfte, die das Gedächtnis stärken
    • Ätherische Öle bei Angstzuständen, wie etwa Prüfungsangst
    • Einsatz ätherischer Öle zur Stärkung des Immunsystems
    • Einsatz ätherischer Öle bei Kinderkrankheiten
    • Ätherische Ölen zur Hilfe bei Hautproblemen in der Pubertät
    • Ätherische Öle für Menstruationsbeschwerden, Kopfschmerzen
    • Ätherische Öle gegen Läuse
    • Ätherische Öle bei Warzen
    • Aromapflege in der Kinderkrankenpflege
    • Qualitätsmerkmale von ätherischen Ölen, richtige Anwendung und Dosierung
    • *Die Schwerpunkte in der Ausbildung können je nach Vortragende variieren.
  • Aromapflege - Studien und Wissenschaft
    • Wissenschaftliche Studien: Studiendesigns
    • Kritische Diskussion
    • Vorstellung von pflegerelevanter Studienergebnisse
    • Ätherische Öle zur Steigerung des Wohlbefindens
    • Ätherische Öle im Klinikalltag
    • Ätherische Öle gegen bakterielle Multiresistenzen
    • Ätherische Öle im Schmerzmanagement
    • Ätherische Öle zur Unterstützung des Immunsystems
  • Aromapflege Praxis - in den verschiedenen Einsatzgebieten
    • Angst, Schmerz, Stress und Depression aus medizinischer und psychologischer Sicht
    • Zusammenhänge, Wirkungswege und Wirkungsweisen der ätherischen Öle
    • Ätherische Öle für das vegetative und zentrale Nervensystem
    • Ätherische Öle für das Verdauungssystem
    • Ätherische Öle für die Psyche - Ängste
    • Ätherische Öle für die Atmung
    • Ätherische Öle für das Immunsystem
    • Erprobte Ölmischungen, Schutzöle, Mutöle, Kraftöle, Trostöle
    • Selbstpflege mit ätherischen Ölen - eigene Psychohygiene, Burnout Prophylaxe, Vermeidung von Stressoren, Stärkung des Immunsystems und der eigenen Widerstandsressourcen
    • Fall- und Anwendungsbeispiele für alle Bereiche
    • Fall- und Anwendungsbeispiele für die Intensivstation
    • Fall- und Anwendungsbeispiele für Sucht und Psyche
  • Aromapflege - Fachspezifische Rechtskunde - Implementierung
    • rechtliche Grundlagen in Verbindung mit komplementärer Aromapflege
    • Vertragsrecht und Haftungsrecht
    • Lebensmittelverbraucherschutzgesetz/ Arzneimittelgesetz
    • GuKG: Gesundheits- und Krankenpflegegesetz: allgemeine und spezielle Berufspflichten, insbesondere Dokumentationspflicht und Umsetzung, Tätigkeitsbereiche der Pflegepersonen, Berufsberechtigung, verwaltungsstrafrechtliche Bestimmungen des GuKG
    • Spezielle Aromapflege: Lebensmittelverbraucherschutzgesetz
    • EU Verordnung Nr. 1223/2009 über kosmetische Mittel
  • Botanik der Duft- und Heilpflanzen - Pflanzenbestimmung
    • Tieferes Verständnis von ätherischen Ölen durch botanisches Hintergrundwissen
    • Botanik von ausgewählten Duft- und Heilpflanzen
    • Pflanzenfamilien
    • Grundzüge der Signaturlehre
    • Monografien ätherischer Öle
    • Monografien fetter Pflanzenöle
    • Grundlagen der Pflanzenbestimmung
    • Praxisteil - je nach Jahreszeit: Destillieren oder Exkursion in einen Kräutergarten
  • Komplementäre Aromapflege §64 GuKG - Schriftliche und mündliche Abschlussprüfung
    Komplementäre Aromapflege §64 GuKG - Schriftliche und mündliche Abschlussprüfung
Preis
Normalpreis2.980 €
Materialkosten140 €
Prüfungsgebühr180 €
Frühbucher-Rabatt-150 €Gültig bei Anmeldung bis sechs Monate vor Ausbildungsstart.
Gültig bei Anmeldung bis sechs Monate vor Ausbildungsstart.
Dauer

180 UE (20 Ausbildungstage) Abschlussprüfung, 40h Praktikum

Unterrichtseinheiten

180 UE

offizielle Anrechenbarkeit

Fortbildung laut § 63, § 104c GuKG für Pflegefachkräfte

Abschluss

Für DGKP: Abschlusszeugnis „Komplementäre Pflege - Aromapflege" nach § 64 GuKG. Für TeilnehmerInnen aus anderen Berufsgruppen: Teilnahmebestätigung über den Lehrgang "Komplementäre Aromapflege" inkl. Abschlussdiplom zur Dipl. AromapraktikerIn

Voraussetzungen

Für TeilnehmerInnen aus anderen Berufsgruppen: keine Vorkenntnisse nötig. Aufnahmeverfahren für die Weiterbildung für DGKP: Bitte übermitteln Sie uns nach Anmeldung folgende Unterlagen als PDF per Email an office@bablue.at mit dem Betreff „Weiterbildung § 64 GuKG" inkl. Lebenslauf, Kopie Ihres Diploms für Gesundheits- und Krankenpflege (bitte legen Sie das Original bei Ausbildungsstart vor), Kurzbrief über die persönliche Motivation (Motivationsschreiben)

Termine

08.10.2022 bis 08.07.2023
GRAZ
Ausbildungstermine
08.10.2022 - 09.10.2022 Sa-So: 09.00-17.00 Aromatherapie - Aromapflege - Grundausbildung - GRAZ Steiermarkhof
19.11.2022 Sa: 09.00-19.30 Aromapflege - Fachspezifische Rechtskunde - Implementierung - GRAZ Steiermarkhof
20.11.2022 So: 09.00-17.00 Aromapflege - Studien und Wissenschaft - GRAZ Steiermarkhof
03.12.2022 - 04.12.2022 Sa-So: 09.00-17.00 Aroma Hautpflege - fette Öle - GRAZ Steiermarkhof
14.01.2023 - 15.01.2023 Sa-So: 09.00-17.00 Biochemie der ätherischen Öle - GRAZ Steiermarkhof
27.01.2023 - 29.01.2023 Fr: 12.30-19.30, Sa: 09.00-17.00, So: 09.00-17.00 Aromapflege Praxis - in den verschiedenen Einsatzgebieten - GRAZ Steiermarkhof
03.03.2023 Fr: 12.30-19.30 Aromatherapie für Babys, Kinder, Jugendliche - GRAZ Steiermarkhof
04.03.2023 - 05.03.2023 Sa-So: 09.00-17.00 Aromapflege - Demenz, Altenpflege, Palliative Care - GRAZ Steiermarkhof
15.04.2023 - 16.04.2023 Sa-So: 09.00-17.00 Aromaeinreibungen - Wickel und Kompressen - GRAZ Steiermarkhof
12.05.2023 - 13.05.2023 Fr: 15.00-20.00, Sa: 09.00-17.00 Aromatherapie - Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett - GRAZ Steiermarkhof
Ausbildungszeiten

 

 

09.10.2021 bis 09.07.2022
GRAZ
Ausbildungstermine
09.10.2021 - 10.10.2021 Sa-So: 09.00-17.00 Aromatherapie - Aromapflege - Grundausbildung - GRAZ BIT
13.11.2021 Sa: 09.00-19.30 Aromapflege - Fachspezifische Rechtskunde - Implementierung - GRAZ
04.12.2021 - 05.12.2021 Sa-So: 09.00-17.00 Aroma Hautpflege - fette Öle - GRAZ
08.01.2022 - 09.01.2022 Sa-So: 09.00-17.00 Biochemie der ätherischen Öle - GRAZ BIT
28.01.2022 - 30.01.2022 Fr: 12.30-19.30, Sa: 09.00-17.00, So: 09.00-17.00 Aromapflege Praxis - in den verschiedenen Einsatzgebieten - GRAZ Steiermarkhof
04.03.2022 Fr: 12.30-19.30 Aromatherapie für Babys, Kinder, Jugendliche - GRAZ
05.03.2022 - 06.03.2022 Sa-So: 09.00-17.00 Aromapflege - Demenz, Altenpflege, Palliative Care - GRAZ Steiermarkhof
09.04.2022 - 10.04.2022 Sa-So: 09.00-17.00 Aromaeinreibungen - Wickel und Kompressen - GRAZ Steiermarkhof
13.05.2022 - 14.05.2022 Fr: 15.00-20.00, Sa: 09.00-17.00 Aromatherapie - Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett - GRAZ Steiermarkhof
11.06.2022 - 12.06.2022 Botanik der Duft- und Heilpflanzen - Pflanzenbestimmung - GRAZ Steiermarkhof

Vortragende*

Doris Folda
Doris Folda: DGKS im KH Barmherzige Brüder in den Bereichen Interne, Chirurgie und Onkologie, Onkologische Fachausbildung, Ausbildung zur Aromaexpertin bei Forum Essenzia, Dipl. Bachblütenberaterin
DGKP M. Kerstin Klingsbichl, BA MA
DGKP M. Kerstin Klingsbichl, BA MA: Dipl. Gesundheits- und Krankenpflegerin, Dipl. Aromapraktikerin mit ärztlicher Prüfung, Expertin in komplementärer Gesundheits- und Krankenpflege, BA in Gesundheitsmanagment/förderung
Dr. Christian Gepart
Dr. Christian Gepart: Rechtsanwalt, Gesundheitsrecht (einschließlich Haftungsrecht von Gesundheitsberufen), Ärztehaftpflicht, Patientenrecht, Krankenanstaltenrecht, Dissertation 2003: „Berufsrechtlicher Pflichtenkr…
Amanda Wieser
Amanda Wieser: Hebamme seit 1984, Fortbildungen in Aromatherapie, Homöopathie, Yoga; Spezial-Angebote: Babygruppe/Babytreff, Babymassage, Beckenbodenkurse, Kinderwunschberatung, ua.

*) Organisatorisch bedingte Änderungen vorbehalten. Siehe AGB

 
<< zurück zur Liste aller Ausbildungen im Bereich Aromatherapie - Aromapflege - Kosmetik

Bildungsberatung vereinbarenBildungsberatung vereinbaren