Aromapflege - Studien und Wissenschaft

zu den Terminen

Beeindruckende Studienergebnisse für evidenzbasierte Aromatherapie und Aromapflege-Anwendungen

Dieses Seminar ist ein Modul der Ausbildung Weiterbildung Komplementäre Pflege - Aromapflege §64 GuKG.

Ätherische Öle nehmen in der heutigen Zeit einen immer größeren Stellenwert in der Gesundheitsvorsorge und der Krankenpflege ein - zurecht! Wissenschaftliche Studienergebnisse belegen die Wirkung von ätherischen Ölen und deren großartige Erfolge. 

 

Heutzutage können Wirkstoffe und Wirkmengen mittels Gaschromatographie und Massenspektrometrie sichtbar gemacht werden. Leider ist das Interesse an teuren klinischen Studien (die von der Industrie finanziert werden) nach wie vor nicht sehr groß. Denn bei ätherischen Ölen handelt es sich um ein Naturprodukt, das sich nicht patentieren lässt. Wir geben Ihnen in diesem Seminar einen Einblick über bisherige faszinierende Studienergebnisse:

  • Was zeichnet eine wissenschaftliche Studie aus?
  • Vorstellung von vielfältigen Studienergebnissen aus der Aromapflege
  • Studien zum Thema bakterielle Multiresistenzen, Stabilisierung des angeschlagenen Immunsystems, Erhöhung des Wohlbefindens u.a.

 

Von uns bekommen Sie Argumente und nachgewiesene Fakten, um in Gesprächen mit Führungskräften und Kritikern eine schlagfertige Antwort parat zu haben. Um immer auf dem neuesten Stand zu bleiben, zeigen wir Ihnen wie Studienergebnisse richtig interpretiert werden und wie die Erkenntnisse umgesetzt werden.  

 

Dieses Modul ist Teil der Komplementäre Aromapflege § 64 GuKG Ausbildung.

Preis
Kurspreis250 €
Dauer

1 Tag

offizielle Anrechenbarkeit

Für Pflegefachkräfte anerkannte Fortbildung nach § 63, § 104c GuKG; für Bildungskarenz 9 UE

Abschluss

Zeugnis

Inhalte dieser Ausbildung
  • Wissenschaftliche Studien: Studiendesigns
  • Kritische Diskussion
  • Vorstellung von pflegerelevanter Studienergebnisse
  • Studien zur Steigerung des Wohlbefindens im Klinikalltag
  • Studien gegen bakterielle Multiresistenzen
  • Studien im Schmerzmanagement
  • Studien zur Unterstützung des Immunsystems
Voraussetzungen

Aromapflege Grundkenntnisse

Termine

Ausbildungsort: GRAZ Steiermarkhof
Ausbildungszeiten

So: 09.00-17.00

Vortragende*

DGKP M. Kerstin Klingsbichl, BA MA
DGKP M. Kerstin Klingsbichl, BA MA: Dipl. Gesundheits- und Krankenpflegerin, Dipl. Aromapraktikerin mit ärztlicher Prüfung, Expertin in komplementärer Gesundheits- und Krankenpflege, BA in Gesundheitsmanagment/förderung

*) Organisatorisch bedingte Änderungen vorbehalten. Siehe AGB

 
<< zurück zur Liste aller Ausbildungen im Bereich Aromatherapie - Aromapflege - Kosmetikherstellung

Bildungsberatung vereinbarenBildungsberatung vereinbaren