Login





Akademieprogramm anfordern



Newsletter abonnieren



Gratis Bachblüten-Führer











Aromapflege - Fachspezifische Rechtskunde - Implementierung

Ihre Experten für ganzheitliche Gesundheit und Bildung

 Unsere Akademie und dieser Lehrgang sind TÜV zertifiziert.
Geltungsbereich "komplementäre Gesundheitsmethoden"
Anerkannt als Fortbildung laut § 63, § 104c GuKG für Pflegefachkräfte

Fachspezifische Rechtskunde, Dokumentation, Implementierung

Die Kenntnis der gesetzlichen Bestimmungen ist eine wichtige Voraussetzung für die sichere Praxis in der Aromapflege.

Nach Abschluss dieses Spezialseminares kennen Sie alle wesentlichen und angrenzenden Rechtsvorschriften im Zusammenhang mit der Aromapflege - im Sinne von Möglichkeiten und Grenzen. Besonderes Augenmerk wird auf die Klarheit bei gängigen Unsicherheiten, was im beruflichen Pflegekontext erlaubt und nicht erlaubt ist, wie z.B. das „Mischen von ätherischen Ölen" und die Abgrenzung zur „Kosmetik" gelegt. Nach Abschluss des Moduls wissen Sie,

  • was sie in ihrem Pflegealltag dürfen,
  • was Sie nicht dürfen und
  • wo Sie die rechtlichen Grundlagen dafür finden.


Sie können nach diesem Kurs zusammen mit den Führungsgremien, die Aromapflege in den jeweiligen Tätigkeitsbereichen implementieren und nach gesetzmäßigen Vorschriften praktizieren.

Inhalte

  • Rechtliche Grundlagen in Verbindung mit komplementärer Aromapflege
  • Vertragsrecht und Haftungsrecht
  • Lebensmittelverbraucherschutzgesetz, Arzneimittelgesetz, Apothekengesetz, Ärztegesetz,
  • GuKG: Gesundheits- und Krankenpflegegesetz: allgemeine und spezielle Berufspflichten, insbesondere Dokumentationspflicht und Umsetzung, Tätigkeitsbereiche der Pflegepersonen, Berufsberechtigung, verwaltungsstrafrechtliche Bestimmungen des GuKG
  • Spezielle Aromapflege: Lebensmittelverbraucherschutzgesetz
  • EU Verordnung Nr. 1223/2009 über kosmetische Mittel

 

Voraussetzungen

Aromapflege Grundkenntnisse oder Arzt/Ärztin oder DGKP oder Pflegefachkraft

Abschluss

Teilnahmebestätigung

Vortragende

Dr. Christian Gepart: Rechtsanwalt, Gesundheitsrecht (einschließlich Haftungsrecht von Gesundheitsberufen), Ärztehaftpflicht, Patientenrecht, Krankenanstaltenrecht, Dissertation 2003: „Berufsrechtlicher Pflichtenkreis und Handlungsrahmen in der Gesundheits- und Krankenpflege", Lehrbeauftragter an der Donau-Universität Krems, UMIT - Private Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik (Hall in Tirol) und IMC - Fachhochschule Krems;

Dauer

12 UE (kompaktiert auf einen Tag)

(C) christian-gepart-foto
Normalpreis220,00 €
Kombipreis180,00 € (zusammen mit dem Seminar Studien und Wissenschaft)

(Ratenzahlung auf Anfrage)

 
 

Termine

    BeginnEndeUhrzeitOrt
    17.04.2020 17.04.2020

    09.00-19.30

    GRAZ | Genauer Ort wird noch bekannt gegeben; Unterkunft möglich;

    Diesen Termin buchen

    Plätze sind beschränkt - beachten Sie den Kombipreis!


     
     
    andere Ausbildungen
     
    BaBlü® Akademie Praxis Shop | Ihre Experten für ganzheitliche Gesundheitsmethoden | 10 x in Österreich | Hotline +43 664 25 85 949 | office@bablü.at | Impressum | Datenschutzerklärung
    Fenster schließen
    Aromapflege - Fachspezifische Rechtskunde - Implementierung