BaBlü® Akademie Logo

Zusätzliche Tipps für Alternativen bei Nuss-Allergie und Weizen-Unverträglichkeit (Glutenunverträglichkeit)

Keks-Duft liegt in der Luft!

In der TCM-Ernährung ist NICHTS VERBOTEN. Das ist das, was ich an dieser Ernährungslehre besonders liebe. Mit Liebe ❤ selbst gebackene Vanillekipferl, Lebkuchen und Kekse stärken sogar nach TCM Ihr Yin im Körper.

Leider bringen Keks & Co. aber oft nicht nur Kilos auf die Hüften, sondern können Sie auch krank machen – vor allem, wenn Sie eine Nuss-Allergie, Zöliakie oder Gluten-Sensitivität haben. Folgen davon sind Verdauungsprobleme, Müdigkeit, Hautprobleme oder einfach nur Niedergeschlagenheit.

In diesem Beitrag finden Sie:

  • Grundlagen der TCM-Küche
  • Glutenfreie Alternativen zu Weizenmehl & ein Tipp als Ersatz für Nüsse
  • Keks-Rezepte von unserer TCM-Ernährungsexpertin & TCM-Köchin Daniela Zselezen für die Weihnachtsbäckerei nach den 5 Elementen!
  • Literaturempfehlungen für TCM-Friends
  • Tipps zu TCM-Ausbildungen & TCM-Kochkursen

Viel Freude beim Backen & Genießen!

Alles Liebe, Sandra Stopar & Ihr BaBlü® Team


Rezepte (c) by Daniela Zselezen – TCM-Ernährungsexpertin & TCM-Köchin der TCM-Ernährungsberater:in Ausbildung in der BaBlü Akademie

Grundprinzipien der TCM-Ernährung nach den 5 Elementen

 

Saisonal und gekocht

Bei der chinesischen Ernährungslehre nach den Fünf Elementen der TCM verwenden Sie saisonale Zutaten, idealerweise aus kontrolliert biologischen Landbau. Auf kältebringende Tiefkühlprodukte sowie die Zubereitung in der Mikrowelle wird verzichtet. Diese schwächen den Stoffwechsel und haben keine „energetische Wirkung“. Auch auf fertigen Vanillezucker sollte man verzichten, vermischen Sie stattdessen Zucker oder Rohrzucker mit einer gemahlenen Vanilleschote. Zusätzlich werden gekochte Mahlzeiten empfohlen, ganz besonders, wenn der Stoffwechsel (die „Mitte“ in der TCM) träge und Ihnen oft kalt ist!

Geschmacksrichtungen & thermische Wirkung

Die TCM weiß um die energetische Wirkung von Lebensmitteln und Zubereitungsarten auf den Körper.

Jedes Lebensmittel besitzt eine bestimmte Energetik, hat eine bestimmte Temperatur (heiß, warm, neutral, erfrischend oder kalt), einen bestimmten Geschmack (sauer, bitter, süß, scharf oder salzig) und eine bestimmte energetische Wirkungsrichtung (nach innen, unten, oben, außen oder energieverteilend im Körper).

Jede Geschmacksrichtung stärkt eine bestimmte Körperfunktion & Körperregion. Je nach individueller Konstitution, ob jemand ein Kälte oder Hitze-Typ ist oder in einem bestimmten Organfunktionskreis ein Ungleichgewicht hat, können unterschiedliche Lebensmittel & Zubereitungsarten förderlich sein.

Idealerweise sind alle Geschmacksrichtungen in einer Speise vereint. So werden der ganze Körper mit Energie versorgt und die Organfunktionskreise gestärkt, zum Beispiel:

So wird TCM-Keks-Rezepten in der TCM-Weihnachtsbäckerei häufig eine Brise Salz (salzig stärkt das Wasser-Element – u.a. Skelett, Nervensystem, Zähne) hinzugefügt, Zitrone für den sauren Geschmack (stärkt das Holz-Element – u.a. Sehnen, Bänder, Beweglichkeit), Roh-Kakaopulver für den bitteren Geschmack (stärkt das Feuer-Element – Herz, Durchblutung, u.a.), Rosinen, Datteln, Feigen und Honig für den süßen Geschmack (stärkt das Erd-Element – Stoffwechsel, Bindegewebe, Körpergewicht, u.a.) und Ingwer oder Kardamom bringen ein bisschen Schärfe (stärkt das Metall-Element – Haut, Schleimhaut, Immunsystem, u.a.) in das Rezept.

Mehr über die TCM & Ernährungslehre

Alternative Lebensmittel bei Weizen- & Nuss-Allergien

Auf bei den TCM-Keksen und Plätzchen ist es möglich, klassischen Rezepten auszuweichen und mit anderen verträglichen Lebensmittel auszuweichen.

Tipp bei Nussallergie:

Erdmandel (auch Tigernuss genannt) als Ersatz für Nüsse

Welches Mehl bei Glutenunverträglichkeit? Alternative glutenfreie Mehle:

Wählen Sie eine glutenfreie Backmischung oder Buchweizenmehl, Sojamehl, Kichererbsenmehl, Maismehl, Lupinenmehl oder Reismehl. Zusätzlich können Sie den Drittel des Mehles für den Teig auch durch Nussmehle ersetzen (sofern Sie Nüsse vertragen!) – z. B. aus gemahlenen Mandeln, Haselnüssen oder Walnüssen. Backtriebmittel in Form von Backpulver oder Natron können Sie ohne weiteres verwenden, auch diverse Stärken und Quellmittel (z. B. Kartoffelmehl, Kartoffelstärke, Kokos- oder Kastanienmehl). Diese erleichtern teilweise sogar das glutenfreie Backen.

Haferflocken – glutenfreie Variante ist im Handel erhältlich!

Rezepte nach TCM aus der TCM-Kochpraxis 5 Elemente Ernährung

Haferflockenbusserl

Zutaten:
Element Erde:

  • 20 dag Rohrzucker
  • 20 dag Süßrahmbutter
  • 4 Eier
  • 1/4 L Sojapudding
  • 15 dag Trockenmarillen
  • 15 dag Walnüsse
  • Msp. Zimt

Element Metall:

  • 25 dag feine Haferflocken
  • Msp. Kardamom
  • ½ TL Orangenschale

Wasser: 1 Prise Salz

Holz: 1 TL Zitronensaft

Feuer: geriebene Bio-Zitronenschale

Zubereitung:
Eier mit Zucker und weicher Butter schaumig rühren. Die Zutaten nach der Reihe zufügen, dabei die Nüsse fein hacken, und die Marillen fein schneiden. Die Masse ca.1 Stunde rasten lassen. Das Backrohr vorheizen. Backpapier auf ein Backblech legen und darauf mit einem Suppenlöffel „Busserl“ formen.

Bei 160°C ca. 10 Minuten backen.

Cranberry Nusskipferl

Zutaten für ca. 100 Stk.:
Element Erde:

  • 150 g Nuss-Nougat-Masse
  • 225 g weiche Butter
  • 90 g Staubzucker
  • 480 g Dinkelmehl
  • 180 g geriebene Mandeln
  • 3 Eier
  • 300 g Zartbitterkuvertüre

Element Metall: Prise Kardamom

Wasser: 1 Msp. Salz

Holz: 90g getrocknete Cranberrys

Feuer: 3 EL Kakaopulver

Zubereitung: Nuss-Nougat-Masse in feine Würfel schneiden und mit Butter und Zucker mit dem Mixer cremig rühren. Cranberrys fein hacken, mit Kakaopulver, Mehl, Mandeln, Kardamom und Salz vermischen und mit dem Ei zur Nougatbutter geben. Mit den Knethaken des Mixers zu einem glatten Teig kneten und zu zwei Rollen (à 3 cm ø) formen. In Frischhaltefolie wickeln und 2 Stunden kalt stellen.

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze, 160 °C Umluft) vorheizen. Teigrollen in 1 cm dicke Scheiben schneiden und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu Kipferln formen. Auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen und bei Ober-/Unterhitze nacheinander auf der mittleren Schiene ca. 12 Minuten backen, bis die Enden leicht braun werden. (Bei Umluft gleichzeitig auf unterer und mittlerer Schiene backen und die Bleche in der Halbzeit tauschen.) Herausnehmen und ca. 30 Minuten auf einem Gitter auskühlen lassen.

Kuvertüre fein hacken und in einem heißen Wasserbad schmelzen. Kipferln mit den Enden in die Kuvertüre tauchen, auf einem Gitter etwas abkühlen lassen.

Herzhafte Vanillekipferl

Zutaten für ca. 100 Stk.:
Element Erde:

  • 420 g Mehl (glatt)
  • 300 g Butter (zimmerwarm)
  • 150 g Walnüsse (geriebene)
  • 120 g Staubzucker
  • 2 Pkg. Vanillezucker

Element Metall: Prise Kardamom

Wasser: Prise Salz

Holz: Abrieb einer Bio-Zitrone

Staubzucker (zum Bestreuen)
Vanillezucker (zum Bestreuen)

Zubereitung: Für die Vanillekipferl alle Zutaten mischen und rasch zu einem geschmeidigen Teig kneten. Den Teig in Klarsichtfolie einschlagen und zwei Stunden rasten lassen.
Das Backrohr auf 170 ºC Heißluft vorheizen.
Den Teig mit einer Teigkarte in einige gleich große Teile abtrennen und daraus Rollen zu ca. 1,5 cm Durchmesser machen. Diese Stränge wiederum in kleine Stücke teilen und daraus Kipferln formen.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und ca. 15 Minuten backen.
Vanillezucker und Staubzucker vermischen und auf die noch heißen Vanillekipferln streuen.

Dattelkonfekt

Zutaten für ca. 75 Stk.:
Element Erde:

  • 150 g ganze Mandeln
  • 150 g Walnüsse
  • 300 g Datteln (entsteint)
  • 2 große EL Mandelmus
  • Vanille

Element Metall:

  • Prise Kardamom
  • 75g Haferflocken

Wasser: Prise Salz

Holz: 90g getrocknete Cranberrys

Feuer: Abrieb einer Bio-Zitrone

Zubereitung: Mandeln, Walnüsse und Haferflocken im Mixer klein hacken (im Thermomix 15 Sekunden auf Stufe 10). Die restlichen Zutaten dazugeben und im Mixer nochmal klein hacken (15 Sekunden auf Stufe 8 im TM), so dass alle Zutaten gut miteinander vermengt sind. Aus der Masse kleine Kugeln formen und in Kakaopulver wenden.

Fertiges Dattelkonfekt im Kühlschrank lagern!

Rumkugeln

Zutaten für 50 Stk.:
Element Erde:

  • 125 g Butter
  • 125 g Staubzucker
  • 200 g Haselnüsse (gemahlen)
  • 350 g Halbbitterschokolade
  • 200 g Schokostreusel (Kokosstreuseln oder gehackte Pistazien zum Wälzen)

Element Metall:

  • Prise Kardamom
  • 4 EL Rum

Wasser: Prise Salz

Holz: Saft einer Bio-Zitrone

Feuer:

  • 1 EL Kakao
  • 1 TL Kaffee (Instant)

Zubereitung: Für die Rumkugeln die Schokolade in einem Wasserbad soweit erwärmen, dass sie flüssig ist.
Dann die Haselnüsse, den Rum, Kardamom, Salz, Zitronensaft, den Kaffee und den Kakao hinein geben. Leicht abkühlen lassen, jedoch sollte die Masse noch zähflüssig sein.
Die Butter mit dem Zucker glatt rühren und dann mit der Schokomasse zusammen mischen.
In den Handflächen die Rumkugeln der gewünschten Größe rollen und in den Schokostreuseln, gehackten Pistazien oder Kokosraspeln rollen.
Danach kalt stellen.

Zimtsterne

Zutaten für 50 Portionen:
Element Erde:

  • 3 Eiklar
  • 400 g gemahlene Mandeln
  • 80 g Dinkelmehl
  • 300 g Staubzucker
  • 80 g Staubzucker (für die Arbeitsfläche)
  • 1 EL Zimt

Element Metall:

  • Prise Nelken gemahlen
  • Prise Piment

Zutaten für die Glasur:

  • 1 Eiklar
  • 120g Staubzucker
  • 1 Stk. große Bio-Zitrone, Saft & Schale

Zubereitung: Eiklar mit dem Rührgerät steif schlagen, nach und nach den Staubzucker einrieseln lassen. Dann die geriebenen Mandeln, Piment, Nelken, und Zimt gut vermischen und in das steifgeschlagene Eiklar geben. Mit einem Mixer (Knethacken) zu einenm glatten Teig kneten.
Den Teig auf einer mit Staubzucker bestäubten Arbeitsfläche ca. 1 cm dick ausrollen. Und mit einem Sternenausstecher Kekse ausstechen und die Kekse auf ein Blech setzen.
Für die Glasur das Eiweiß (1 Eiklar) zu sehr steifem Schnee schlagen. Den Zucker langsam dazu rieseln lassen. Die Masse etwa 10 Minuten auf höchster Stufe weiterschlagen. Zum Schluss den Zitronensaft unterrühren.
Die Sterne mit der Glasur (Pinsel) bestreichen und im vorgeheizten Backrohr bei 160° Umluft ca. 15 Min. backen. Die Sterne sollen ganz hell bleiben.

Tipps:

  • Es ist eine sehr klebrige Angelegenheit. Man kann den Teig auch in einen größeren Gefrierbeutel geben und anschließend ausrollen. Noch besser lässt sich der Teig verarbeiten, wenn man ihn davor ca. 2 Std. im Kühlschrank rasten lässt.
  • Den Sternenausstecher immer wieder in das Mehl-Zucker-Gemisch tauchen und auch das Nudelholz öfters damit einreiben.

Florentiner

Zutaten für ca. 60 Stück:
Element Erde:

  • 200 g Trockenobst (nach Geschmack z.B. Marillen, Ananas, Rosinen, Datteln, Feigen)
  • 150 g Mandelblättchen
  • 50 g Mehl
  • 100 g Honig
  • 125 ml Schlagobers
  • Schokoladenglasur (zum Tunken)
  • Belegkirschen

Zubereitung: Für die Florentiner die Trockenfrüchte, außer den Belegkirschen, klein schneiden. Das Obers zusammen mit dem Honig erhitzen. Mandelblättchen und Trockenfrüchte einrühren.
Zum Schluss das Mehl einrühren. Aus der Masse kleine Häufchen aufs Blech setzen und flach drücken, jeweils eine halbe Belegkirsche darauf legen und im vorgeheizten Rohr bei 180 Grad ca. 15 Minuten backen.
Nach dem Auskühlen die Unterseite der Florentiner mit Schokoladenglasur bestreichen und trocknen lassen.

Tipp:

  • Wer möchte, kann noch klein gehackte Walnüsse oder Haselnüsse für die Florentiner verwenden.

Linzer Radl

Zutaten für ca. 30 Stk.:
Element Erde:

  • 450 g Mehl (glatt)
  • 300 g Butter (zimmerwarm)
  • 150 g Staubzucker
  • 1 Stk. Eidotter
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • Ribiselmarmelade (selbst gemacht schmeckts am besten!)

Element Metall:

  • Prise Kardamom
  • Msp. Bio-Orangenschale
  • 1 EL Rum

Wasser: Prise Salz

Holz: Schuss Zitronensaft

Feuer: Abrieb einer halben Bio-Zitrone

Zubereitung: Für die Linzer Radl Mehl, Butter, Staubzucker, Vanillezucker, Eidotter, Orangenschale, Kardamom, Salz, Zitronensaft- und Abrieb rasch zu einem Mürbteig verkneten. Den fertigen Teig 1-2 Stunden rasten lassen.
Das Backrohr auf 170 ºC Heißluft vorheizen.
Den Teig auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche auswalken. Runde Kekse ausstechen, in die Hälfte der Scheiben drei kleine Löcher stechen.
Die Keksscheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca. 12 Minuten backen lassen.
Die Ribiselmarmelade mit dem Rum verrühren.
Die vollen Keksscheiben mit Ribiselmarmelade bestreichen. Die gelochten Scheiben für die Linzer Augen mit Staubzucker bestreuen und auf die vollen Keksscheiben kleben.

Buchtipps für TCM Leseratten

Literatur & TCM-Bücher finden Sie HIER im BaBlü Onlineshop!

BaBlümchen® Sprüche-Adventkalender

GRATIS zu jeder Bestellung im BaBlü® Onlineshop in der Vorweihnachtszeit

Solange der Vorrat reicht!

👉  Jetzt im Shop schmökern!

TCM & Ernährung Ausbildungen, Seminare & Kochworkshops in der BaBlü® Akademie

Dipl. TCM Ernährungsberater/in
Dipl. TCM Ernährungsberater/in

Dipl. TCM-Ernährungstrainer/in
Dipl. TCM-Ernährungstrainer/in

Dipl. Ernährungsexperte/in für Stoffwechseltypen & Darmgesundheit
Dipl. Ernährungsexperte/in für Stoffwechseltypen & Darmgesundheit

Ganzheitliche Diplomausbildung für Ernährung nach Stoffwechseltypen, Stoffwechselanalyse und Darmgesundheit

Dipl. Meisterkräuterexperte/in - ONLINE
Dipl. Meisterkräuterexperte/in - ONLINE

Praxisorientierter Online-Expertenlehrgang für die Original Meisterkräutertherapie nach Wolfgang Schröder (die Verbindung von europäischer Kräuterkunde und TCM)

Dipl. Ernährungsexperte/in für Stoffwechseltypen & Darmgesundheit- Upgrade bei Vorbildung
Dipl. Ernährungsexperte/in für Stoffwechseltypen & Darmgesundheit- Upgrade bei Vorbildung

Upgrade für AbsolventInnen der Basisausbildung - Abnehmen nach Stoffwechseltyp und TCM

TCM (Ernährung) Grundausbildung
TCM (Ernährung) Grundausbildung

TCM Kompaktausbildung als Basis für die Chinesische Ernährungslehre nach den 5 Elementen der traditionellen chinesischen Medizin und auch andere energetische Methoden

TCM Vertiefungslehrgang - Die fünf Wandlungsphasen
TCM Vertiefungslehrgang - Die fünf Wandlungsphasen

Die fünf Wandlungsphasen und Organfunktionskreise - Aufgaben, Disharmonien, Erscheinungsmerkmale in der Praxis inkl. detaillierter Behandlungs- und Ernährungsempfehlungen;

TCM Diätetik Kochpraxis - Frühstück & Kraftsuppen
TCM Diätetik Kochpraxis - Frühstück & Kraftsuppen

Kochpraxis Frühstück und Kraftsuppen als Basis für eine starke Mitte inkl. umfangreicher Rezeptideen

TCM Diätetik Kochpraxis - 5 Elemente & vegane Küche
TCM Diätetik Kochpraxis - 5 Elemente & vegane Küche

Schmackhafte Gerichte der 5 Elemente Ernährung zur Regulierung von Disharmonien inkl. Kochpraxis vegan

TCM Lebensmittellehre
TCM Lebensmittellehre

Einteilung und Wirkung von Lebensmitteln nach TCM, Organzuordnung, Zubereitung und Verwendungsmöglichkeiten

TCM Gesichtsdiagnostik - Chinese Face Reading - Gesichtslesen
TCM Gesichtsdiagnostik - Chinese Face Reading - Gesichtslesen

"Antlitzanalyse" - "Gesichtsdiagnose" - Chinese Face Reading - Gesichtslesekunst nach TCM zur Feststellung von energetischen Ungleichgewichten und Menschenkenntnis

TCM Zungendiagnostik
TCM Zungendiagnostik

Zungendiagnose nach TCM als Methode zur Feststellung von energetischen Ungleichgewichten

TCM Pulsdiagnostik - Einführung Bauchdiagnostik
TCM Pulsdiagnostik - Einführung Bauchdiagnostik

Pulsdiagnose und Bauchdiagnose nach TCM als Methode zur Feststellung von energetischen Ungleichgewichten

TCM Meridianlehre - Akupressurpunkte
TCM Meridianlehre - Akupressurpunkte

Grundlagen der TCM in der Energie- und Körperarbeit - heilsame Akupressurpunkte bei funktionellen Beschwerden wie Schlafproblemen, Kopfschmerzen oder zur Stärkung des Immunsystems

Medizinische Grundlagen - Anatomie und Physiologie
Medizinische Grundlagen - Anatomie und Physiologie

Medizinische Basisausbildung für Energetiker/innen und beratende Berufe wie TCM-Ernährungsberater und Interessierte

Lebensmittelunverträglichkeiten und Nahrungsmittelallergien
Lebensmittelunverträglichkeiten und Nahrungsmittelallergien

Alles über Lebensmittelunverträglichkeiten & Nahrungsmittelallergien - Ursachen und Ernährungsempfehlungen aus westlicher Sicht

Abnehmen nach Stoffwechseltyp und TCM
Abnehmen nach Stoffwechseltyp und TCM

Entdecken Sie Ihren Stoffwechseltyp - ohne Diät und dauerhaft zum Idealgewicht mit der FÜR SIE richtigen Ernährung!

Trainerkompetenz
Trainerkompetenz

Basiswissen für die Planung und Gestaltung erfolgreicher Vorträge, Workshops, Seminare und Übungen

TCM Ernährung - Kinderwunsch, Schwangerschaft, Babys, Kinder
TCM Ernährung - Kinderwunsch, Schwangerschaft, Babys, Kinder

TCM-Ernährung nach den 5 Elementen in den verschiedenen Lebensabschnitten

TCM Ernährung - Wechseljahre
TCM Ernährung - Wechseljahre

TCM-Ernährung zur Prävention oder bei bestehenden Wechselbeschwerden, Ursachen und Harmonisierung von Hitzewallungen, Gewichtszunahme, (Ein-)Schlafstörungen & Co.

Die Meisterkräutertherapie - Grundausbildung
Die Meisterkräutertherapie - Grundausbildung

Europäische Kräuterkunde nach TCM - Original Meisterkräutertherapie nach Wolfgang Schröder (Modul 1 Dipl. TCM-Meisterkräuterexperte/in)

Die Meisterkräutertherapie für Kinder
Die Meisterkräutertherapie für Kinder

Online-Spezialausbildung: Auf Kinder abgestimmte Kräuterrezepturen aus der Meisterkräutertherapie für die naturheilkundliche Praxis & Kräuter-Hausapotheke zur Selbsthilfe

Dipl. Meisterkräuterexperte/in - ONLINE Upgrade bei Vorbildung
Dipl. Meisterkräuterexperte/in - ONLINE Upgrade bei Vorbildung

Upgrade für AbsolventInnen nach Absolvierung von Modul 1 'Die Meisterkräutertherapie - Europäische Kräuterkunde nach TCM"

Stoffwechseltypen - Vertiefung & Hintergrundwissen
Stoffwechseltypen - Vertiefung & Hintergrundwissen

Tauchen Sie in das spannende Hintergrundwissen der Stoffwechseltypen ein

Prävention von Zivilisationskrankheiten
Prävention von Zivilisationskrankheiten

Gutes Fett - Böses Fett und Kohlenhydrat Überkonsum

Magen- und Darmgesundheit
Magen- und Darmgesundheit

Die gute Verdauung

B(r)ei- und Kinderkost nach Stoffwechseltyp und TCM
B(r)ei- und Kinderkost nach Stoffwechseltyp und TCM

B(R)EIKOST - JEDES BABY KANN SATT UND ZUFRIEDEN SEIN

Heimische Kräuter & Gewürze in der TCM-Ernährung
Heimische Kräuter & Gewürze in der TCM-Ernährung

Anwendung und Wirkung von europäischen Gewürzkräutern, Gewürzen und Wildkräutern in der TCM-Ernährung

Bildungsberatung vereinbarenBildungsberatung vereinbaren